Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 7 - Leben Zitate und Weisheiten
zitat Das Leben ohne Liebe ist wie ein Baum ohne Blüten und Früchte. Die Liebe ohne Schönheit ist wie Blumen ohne Duft.

Khalil Gibran

Baum Blume Leben Poesie Schönheit
zitat Das Leben schafft Ordnung, aber die Ordnung bringt kein Leben hervor.

Antoine de Saint-Exupéry

Leben Ordnung
zitat Das Leben selbst führt uns nach und nach, von Fall zu Fall, zu der Wahrnehmung, dass alles das, was uns für unser Herz oder für unseren Geist das Allerwichtigste ist, uns nicht durch vernunftmäßige Überlegung zuteil wird, sondern durch andere Mächte.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Geist Herz Leben Macht Überlegen Vernunft Wahrnehmung Wichtig
zitat Das Leben verläuft nicht so, wie du es dir vorstellst. Doch wenn du aufhörst, dir falsche Vorstellung zu machen und stattdessen den Blick auf dich selbst wendest, wirst du erkennen, dass es nirgendwo um dich herum irgendwelche Hindernisse gibt.

Kodo Sawaki

Erkennen Hindernis Leben Selbst Vorstellung Zen
zitat Das Leben vor dem Tode, Das Leben nach dem Tode Und den Tod selbst - Schaue alle drei als Eines Und halte fest daran; Alle drei sind ein einziger Ununterbrochener Pfad des Lebens, Der Wechsel und Vergehen unterworfen ist.

Milarepa

Einheit Leben Pfad Tod Veränderung
zitat Das Leben ward uns gegeben mit der Bedingung des Sterbens, es ist ein Gang zum Tode. Den Tod zu fürchten ist falsch, denn man fürchtet ja nur Ungewisses.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Bedingungen Furcht Leben sterben Tod Ungewiss Unsicherheit Unwissenheit
zitat Das Leben wirft uns ständig Bälle zu. Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.

Buddha

Leben Lebensweise
zitat Das Leben zeugt Blumen und Bienen. Blumen, das sind die schöpferischen Geister, und Bienen die andern, die daraus Honig sammeln.

Christian Morgenstern

Bienen Blume Leben Miteinander Natur Ökologisch
zitat Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre.

Johann Wolfgang von Goethe

Jahr Laster Leben Menschen

Andre Schneider