Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 42 - Leben Zitate und Weisheiten
zitat Wenn Sie versuchen zu meditieren, ohne Ordnung in Ihrem Leben geschaffen zu haben, werden Sie in die Falle der Illusionen tappen.

Jiddu Krishnamurti

Illusion Leben Meditation Ordnung Versuch
zitat Wenn wir andere nicht vervollkommnen wollen, sondern nur versuchen, unser eigenes Leben zu vervollkommnen, dann werden wir Freude haben.

Sri Chinmoy

Freude Leben Miteinander Selbst Selbstverwirklichung Vollkommenheit
zitat Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.

Mark Twain

Denken Erklärung Leben Verrückt
zitat Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren.

Thich Nhat Hanh

Augenblick Leben Wunder Zen
zitat Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist Nirwana.

(Buddhismus verstehen)

Alan Watts

Atem Ego Festhalten Geist Gott Leben Loslassen Nirwana sterben
zitat Wer den Tod ablehnt, lehnt das Leben ab. Denn das Leben ist uns nur mit der Auflage des Todes geschenkt; es ist sozusagen der Weg dahin.

Lucius Annaeus Seneca

Annehmen Antike Geschenke Leben Tod Weg
zitat Wer des Lebens Bedingungen versteht, der wird sich nicht abmühen um Dinge, die für das Leben überflüssig sind.

Zhuangzi

Bedingungen Dinge Leben Lebensweise Selbsterkenntnis Verständnis Verstehen
zitat Wer die Augen offenhält, dem wird manches im Leben glücken. Doch noch besser geht es dem, der versteht, eins zuzudrücken.

Johann Wolfgang von Goethe

Auge Erfolg Leben Sehen Vergebung Verständnis Verstehen Verzeihen
zitat Wer Dinge, die man nicht erlangen kann, begehrt, wer Dinge, an denen man sich nicht ersättigen kann, erstrebt, der kommt weit ab von der Wurzel des Lebens.

Lü Bu We

Begierden Besitz Dinge Leben Wurzel
zitat Wer durch Zazen gezwungen wird, sich selbst nackt gegenüberzutreten, dem wird klar, dass unsere Leiden in selbstsüchtiger Habgier, in Angst und Schrecken wurzeln, die aus unserer Unwissenheit über das wahre Wesen von Leben und Tod entstehen.

Philip Kapleau

Angst Entstehen Habgier Leben Meditation Schrecken Tod Unwissenheit Zazen Zen

Andre Schneider