Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 39 - Leben Zitate und Weisheiten
zitat Welchen Sinn hat unser Leben eigentlich? Unser Leben hat keinen Sinn! Und durch Zazen kommst du jetzt endlich an den Punkt, an dem du verstehst, dass es gar nicht darum geht "was es bringt" - einschließlich dieses Zazens selbst.

Kodo Sawaki

Leben Lohn Sinn Verstehen Zazen Zen
zitat Wen daher das Leben, wie es ist, befriedigt, wer es auf alle Weise bejaht, der kann es mit Zuversicht als endlos betrachten und die Todesfurcht als eine Täuschung bannen.

Arthur Schopenhauer

Annehmen Befriedigung Furcht Leben sterben Täuschung Tod Unendlich
zitat Wenn aber die Freiheit in Ketten geht und Dienen gewaltsam gefordert wird, statt aus der Liebe strömen zu dürfen, dann ist die wahre Natur der Dinge entstellt, und Falschheit regiert die Beziehungen der Seele zum Leben.

Sri Aurobindo

Beziehung dienen Gewalt Leben Seele
zitat Wenn alle Tage gleich sind, dann bemerkt man auch nicht mehr die guten Dinge, die einem im Leben widerfahren.

(Der Alchimist)

Paulo Coelho

Alltag Dinge Leben Lebensweise Tage
zitat Wenn Anstrengungen notwendig sind, dann werden sie geschehen, und wenn es wichtig ist, dass keine Anstrengungen unternommen werden, dann wird auch das geschehen. Man braucht dem Leben nicht auf die Sprünge zu helfen. Fliesse einfach mit ihm und gib dich völlig den Anforderungen des Augenblicks hin, was bedeutet, jetzt für das Jetzt zu sterben. Denn Leben bedeutet sterben. Ohne Tod gibt es kein Leben.

Nisargadatta Maharaj

Anstrengung Augenblick Einklang Jetzt Leben sterben Tod
zitat Wenn das Mitgefühl, die Gerechtigkeit und die Befreiung
nicht in uns selbst zum Leben erwachen - wo könnten sie es sonst?

Jack Kornfield

Erwachen Gerechtigkeit Leben Mitgefühl
zitat Wenn der Schmerzkörper Besitz von dir ergriffen hat, dann willst du immer mehr Schmerz. Du wirst zum Opfer oder zum Täter. Du willst Schmerz zufügen oder selber Schmerz erleiden oder beides. Zwischen beidem besteht kein großer Unterschied. Du bist dir dessen natürlich nicht bewusst und wirst vehement behaupten, dass du keinen Schmerz willst. Aber schau genau hin und du wirst erkennen, dass dein Denken und Handeln dazu dienen, den Schmerz am Leben zu erhalten, für dich selbst und für andere. Wärst du dir dessen wirklich bewusst, dann würde sich dieses Muster auflösen, denn es ist wahnsinnig, den Schmerz vergrößern zu wollen, und niemand entscheidet sich bewusst für den Wahnsinn.

Eckhart Tolle

Denken Erkennen Erkenntnis Leben Leiden Schmerzen Unterschied Wahnsinn
zitat Wenn du besonders ärgerlich und wütend bist, erinnere dich, dass das menschliche Leben nur einen Augenblick währt.

Marc Aurel

Antike Ärger Augenblick Leben Wut Wütend
zitat Wenn du das Leben einführst, begründest du Ordnung, und wenn du die Ordnung einführst, führst du den Tod herbei. Ordnung um der Ordnung willen ist ein Zerrbild des Lebens.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Leben Ordnung Tod
zitat Wenn du dein ganzes Leben und Erleben völlig ins Tätigsein verlegst und keinen Raum mehr für die Besinnung vorsiehst, soll ich dich dann loben? Darin lobe ich dich nicht... Ich fürchte, dass du, eingekeilt in deine zahlreichen Beschäftigungen, keinen Ausweg mehr siehst und deshalb deine Stirn verhärtest. Dass du dich nach und nach des Gespürs für einen durchaus richtigen und heilsamen Schmerz entledigst. Es ist viel klüger, Du entziehst dich von Zeit zu Zeit deinen Beschäftigungen, als dass sie dich ziehen und dich nach und nach an einen Punkt führen, an dem du nicht landen willst... An den Punkt, wo das Herz hart wird. Und frage nicht weiter, was damit gemeint sei; wenn du jetzt nicht erschrickst, ist dein Herz schon so weit...

Bernhard von Clairvaux

Beschäftigung Entschleunigung Erleben Gewahrsein Herz Innern Leben Lebensweise Lob Schmerzen Stress

Andre Schneider