Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 4 - Gesetz Zitate und Weisheiten
zitat Nichts bewegt sich schneller als Licht, außer möglicherweise schlechte Nachrichten, die ihren eigenen, besonderen Gesetzen gehorchen.

(Einmal Rupert und zurück)

Douglas Adams

Geschwindigkeit Gesetz Licht Nachrichten
zitat Nun erhalten sich aber die Gesetze in Ansehen, nicht weil sie gerecht sind, sondern weil sie Gesetze sind.

Michel de Montaigne

Gerechtigkeit Gesetz Rechte Ungerechtigkeit
zitat Nur dadurch, dass man über die merkwürdigen Beziehungen zwischen den formalen Gesetzen der Quantentheorie und den beobachteten Phänomenen immer wieder mit verschiedenen Begriffen spricht, sie von allen Seiten beleuchtet, ihre scheinbaren inneren Widersprüche bewusst macht, kann die Änderung in der Struktur des Denkens bewirkt werden, die für ein Verständnis der Quantentheorie die Voraussetzung ist.

Niels Bohr

Begriffe Beziehung Denken Gesetz Phänomen Physik Quantentheorie Theorie Verständnis Widersprüchlich Wissenschaft
zitat Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung.

(Die Weltbühne)

Kurt Tucholsky

Gesetz Hilfe Nationalität Politik Wirtschaft
zitat Recht kann man nur in bedrohten Lagen erkennen; wenn es da nicht gilt, taugt es nichts. Im Alltag, wo nichts vor sich geht, kann jeder ein Rechtsbewahrer sein.

(Die Weltbühne)

Kurt Tucholsky

Alltag Bedrohung Erkennen Gesetz Recht
zitat Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muss man die Rechte studiert haben.

Georg Christoph Lichtenberg

Betrug Gerechtigkeit Gesetz Rechte Unrecht Wissen
zitat Unfall: Ein unvermeidliches Ereignis, das aufgrund unveränderlicher Naturgesetzen auftritt.

Ambrose Bierce

Definition Ereignis Gesetz Natur Unfall Zynismus
zitat Was aber nicht einmal ein Volk über sich selbst beschließen darf, das darf noch weniger ein Monarch über das Volk beschließen; denn sein gesetzgebendes Ansehen beruht darauf, dass er den gesamten Volkswillen in dem seinigen vereinigt.

(Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?)

Immanuel Kant

Führer Gesellschaft Gesetz Herrschaft Volk Wille
zitat Was das Gesetz nicht verbietet, verbietet der Anstand.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Ethik Gesetz Verbot

Andre Schneider