Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Gnade Zitate
zitat Das Gesetz fordert, die Strafe nimmt, die Gnade gibt.

Franz von Assisi

Forderung Gesetz Gnade Strafe
zitat Das Wasser haftet nicht an den Bergen, die Rache nicht an einem grossen Herzen.

Konfuzius

Berge Gnade Herz Nachsicht Rache Vergebung Wasser
zitat Dem Leben keinen Widerstand entgegenzusetzen bedeutet, in einem Zustand von Gnade, Mühelosigkeit und Leichtigkeit zu sein. Dieser Zustand ist nicht davon abhängig, dass alles auf bestimmte Art und Weise läuft.

Eckhart Tolle

Abhängig Einklang Gnade Leben Leichtigkeit Widerstand Zustand
zitat Der Guru ist niemand anders als der höchste Herr, er ist die menschliche Inkarnation der göttlichen Gnade. Der wahre Guru ist Gott selbst.

Ramana Maharshi

Gnade Gott Guru
zitat Die Gnade ist in ihrem Ermessen frei; sie urteilt nicht nach der Klageformel, sondern nach der Billigkeit und dem Guten: sie kann freisprechen und den Wert des Streites nach Belieben anschlagen.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Frei Gnade Streit Urteil Wert
zitat Die heiligen Gewässer und Wallfahrtstätten reinigen uns im Laufe langer Zeiten; aber das Auge eines Heiligen tut es mit einem Gnadenblick. Was sind alle anderen Hilfen, um das Selbst zu erleben, gemessen am Umgang mit Heiligen?

Ramana Maharshi

Erleben Gnade Heilig Leben Selbst Zeit
zitat Durch selbstlosen Dienst wächst die Liebe zu Gott im Herzen. Dann wird man Ihn im Verlauf der Zeit durch Seine Gnade verwirklichen. Gott kann gesehen werden. Man kann mit Ihm sprechen wie ich mit euch spreche.

Ramakrishna

dienen Gespräch Gnade Gott Herz Sehen Selbstlos Verwirklichung
zitat Ein spiritueller Mensch glaubt, dass Gott all durchdringend ist, und er wählt Gott zu seinem Guru. Später bringt Gott ihn mit einem persönlichen Guru zusammen, und dieser Mensch erkennt ihn als alles in allem. Schließlich lernt dieser Mensch durch die Gnade des Meisters erkennen, dass sein Selbst die Wirklichkeit ist und nichts anderes. So findet er, dass das Selbst der Meister ist.

Ramana Maharshi

Erkennen Glaube Gnade Gott Guru Meister Menschen Selbst Selbsterkenntnis Wirklichkeit
zitat Eine der schauerlichsten Folgen der Arbeitslosigkeit ist wohl die, dass Arbeit als Gnade vergeben wird. Es ist wie im Kriege: wer die Butter hat, wird frech.

(Die Weltbühne)

Kurt Tucholsky

Arbeit Arbeitslosigkeit böse Folgen Gnade Krieg Schrecken
zitat Es geschieht selten, dass einer sein wahres Wesen ohne die Gnade des Meisters erfährt; der Meister hilft kraft seiner Gnade dem Schüler, sich völlig im Meister zu verlieren, ihm gleich und eins zu werden.

Ramana Maharshi

Einheit Erfahrung Geschehen Gnade Kraft Meister Schüler Wesen

Andre Schneider