Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Nationalität Zitate
zitat Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.

Kurt Tucholsky

Benehmen Deutschland Nationalität Reisen Verhalten
zitat Armee: Schicht von Nichtproduzenten; verteidigt die Nation, indem sie alles verschlingt, was einem Feind zum Überfall reizen könnte.

Ambrose Bierce

angreifen Definition Feinde Nationalität Soldaten Verteidigung Zynismus
zitat Der Amerikaner, der den Kolumbus zuerst entdeckte, machte eine böse Entdeckung.

Georg Christoph Lichtenberg

böse entdecken Indianer Nationalität Unterdrückung
zitat Deutschland ist immer auf der Suche nach falschen Vorbildern.

Günter Grass

Deutschland Ideale Nationalität Suche
zitat Die alte Ordnung, die heute noch genau so besteht wie damals, nahm und gab dem Deutschen: sie nahm ihm die persönliche Freiheit, und sie gab ihm Gewalt über andere.

(Die Weltbühne)

Kurt Tucholsky

Deutschland Gewalt Nationalität Ordnung Vergangenheit
zitat Die meisten Antisemiten sagen viel mehr über sich selbst aus als über ihren Gegner, den sie nicht kennen.

Kurt Tucholsky

Antisemitismus Gegner Nationalität
zitat Die Musik ist die gemeinsame Sprache aller Nationen dieser Erde.

Khalil Gibran

Erde Kommunikation Musik Nationalität Sprache
zitat Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage »was ist deutsch?« niemals ausstirbt.

(Jenseits von Gut und Böse)

Friedrich Nietzsche

Deutschland Fragen Nationalität sterben
zitat Ich glaube, dass die Simpsons das Beste im amerikanischen Fernsehen sind.

Stephen Hawking

Fernsehen Kultur Nationalität Qualität Wissenschaft
zitat Ich muss mir selbst Religion beibringen. Welches Recht hat mein Vater, alle Sorten Unsinn in meinen Kopf zu stopfen? Welches Recht haben meine Lehrer und die Gesellschaft dazu? Vielleicht sind diese Dinge gut, aber sie mögen nicht mein Weg sein. Wie viele schöne Dinge, die sich zu wundervollen spirituellen Wahrheiten entwickelt hätten, wurden im Keim erstickt durch diese schrecklichen Ideen einer Familien-Religion, einer Gesellschafts-Religion, einer National-Religion, usw. Überdenke einmal, wie viel Aberglauben gerade jetzt in deinem Kopf steckt bezüglich deiner Kindheitsreligion, oder deiner Landesreligion, und wie viel Übel dadurch bewirkt wird oder werden könnte. Der Mensch weiß nicht, welche Macht hinter jedem Gedanken und jeder Tat liegt.

Swami Vivekananda

Aberglaube Gedanken Gesellschaft Idee Individualität Kopf Lehrer Nationalität Rechte Religion Schön Übel Unsinn Vater Wahl Wahrheit Weg

Andre Schneider