Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 93 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Konfuzius

Ärger Erwartung Forderung Selbstlos
zitat Form ist Leere, und Leere ist Form.

Buddha

Form Leere
zitat Frei von Begierde, erkennst du klar das Geheimnis.
In Begierde verstrickt, siehst du nur die Erscheinungsformen.

Laotse

Begierden Erkennen Form Frei Gegenstände Geheimnis
zitat Frei von Zeit zu sein bedeutet, frei zu sein von dem psychologischen Bedürfnis nach Vergangenheit und Zukunft - nach Vergangenheit, weil sie dir eine Identität gibt, nach Zukunft, weil sie Erfüllung verspricht.

Eckhart Tolle

Erfüllung Frei Identifikation Psychologie Vergangenheit Versprechen Zeit Zukunft
zitat Freiheit geschieht wenn die arrogante dumme Vorstellung wegfällt, dass wir unser Leben selbstständig, durch unseren "freien Willen" gestalten.

Ramesh Balsekar

Frei Leben Selbstständig Vorstellung Wille
zitat Freiheit ist kein fernes Ziel, Befreiung nicht das angestrebte Ergebnis. Freiheit muss am Anfang stehen, sonst kannst du nichts entdecken.

Jiddu Krishnamurti

Anfang Befreiung entdecken Ergebnis Frei Ziel
zitat Freiheit ist nichts anderes als Beseitigung der Unwissenheit, und die schwindet nur, wenn wir das Innere kennen.

Swami Vivekananda

Illusion Innern Unwissenheit
zitat Freiheit lohnt sich nicht, wenn sie nicht die Freiheit zu irren einschließt.

Mahatma Gandhi

Fehler Heilig
zitat Freiheit, Aggression und Ängste sind nicht charakteristisch für die Natur des Menschen, sondern für das menschliche separate Ich. Nicht die Instinkte ruinieren den Menschen, sondern sein psychischer Appetit, der seinerseits ein Produkt seines Eingegrenztseins ist, nicht seiner Biologie. Die Grenze zwischen dem Ich und dem Anderen verursacht Furcht, die Grenze zwischen dem Vergangenen und der Zukunft verursacht Ängste, die Grenze zwischen Subjekt und Objekt verursacht Begierden. Während die Biologie nicht zerstört werden kann, lassen Grenzen sich transzendieren.

Ken Wilber

Aggressiv Angst Begierden Ego Grenze Instinkte Menschen Natur Objekt Subjekt Vergangenheit Zukunft
zitat Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.

Aristoteles

Antike Arbeit Ergebnis Freude

Andre Schneider