Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 65 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Dir gehts mal gut, dir gehts mal schlecht - aber lohnt es sich denn wirklich, dich von der Laune des Tages verrückt machen zu lassen? Wenn du einmal ganz loslässt, wirst du feststellen, dass das alles eigentlich ganz egal ist. Du musst sterben um ein glückliches Leben zu führen.

Kodo Sawaki

Glücklich Leben Loslassen sterben Unzufriedenheit Verrückt Zen Zufriedenheit
zitat Doch das Zeitlose in euch ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewusst und weiß, dass gestern nichts anderes ist als die Erinnerung von Heute und Morgen der Traum von Heute.

Khalil Gibran

Erinnerung Gestern Heute Leben Morgen Traum Unendlich Zeit
zitat Dogmen, ob religiöse, politische oder wissenschaftliche, entspringen der irrigen Überzeugung, Gedanken könnten die Wirklichkeit oder Wahrheit in sich schließen. Dogmen sind kollektive mentale Gefängnisse.

Eckhart Tolle

Dogmen Gedanken Gefängnis Irrsinn Kollektiv Politik Religion Überzeugung Wahrheit Wirklichkeit Wissenschaft
zitat Dort, wo das Geschöpf aufhört, dort beginnt Gottes Wesen. Alles, was Gott von dir in dringlichster Weise verlangt, ist, aus dir hinauszugehen, wo du Geschöpf bist, und Gott in dir Gott sein zu lassen.

Meister Eckhart

Gott Sein Wesen
zitat Dreht sich dein Glücksrad nur ein winziges Stückchen nach rückwärts, so kramen die lautesten deiner Gäste schon nach ihrem Reisegepäck.

Yoshida Kenko

Unglück
zitat Du beklagst dich über deine Gedanken während Zazen. Aber ist es nicht ganz natürlich, dass du dir dein ganzes Leben lang Gedanken machst? Es ist nicht nötig, diese Gedanken für "störend" zu erklären und zu versuchen, sie zu tilgen. Es ist auch nicht nötig, diese Gedanken für etwas besonders Wichtiges zu halten. Lass diese Gedanken einfach so sein, wie sie sind. Wenn sie kommen, lass sie kommen. Du darfst bloß nicht nach ihnen greifen, um einen Gedanken aus dem nächsten fortzuspinnen - so wirst du dich nur in deinen Gedanken verlieren. Wenn du nur damit aufhörst, werden sich deine Gedanken von alleine wieder auflösen. Wenn sich ein Gedanke auflöst, taucht sofort der nächste auf. Solange du dich nicht mit ihnen beschäftigst, verschwinden alle deine Gedanken ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen. Und wie aus dem Nichts heraus erscheinen neue Gedanken an der Oberfläche deines Bewusstseins. Sitz einfach in Zazen, indem du kommen lässt was kommt, ohne dich damit zu beschäftigen. Nur Zazen erlaubt es dir wirklich, dich nicht damit zu beschäftigen.

Kodo Sawaki

Gedanken Meditation Störung Wichtig Zazen Zen
zitat Du bist heute, was Du gestern gedacht hast. Du wirst morgen sein, was Du heute denkst.

Buddha

Denken Gedanken Gestern Heute Morgen Sein
zitat Du bist nur für das verantwortlich was du ändern kannst. Und das einzige was du ändern kannst, ist deine Einstellung. Da liegt deine Verantwortung.

Nisargadatta Maharaj

Einstellung Sichtweise Verändern Verantwortung
zitat Du bist unruhig, weil du glaubst, dass die Geistesruhe, der du nachjagst, aus nichts als Geistesruhe bestehen soll. Aber das ist verkehrt: Nicht einmal für einen einzigen Augenblick darfst du dich von deinem Geist lösen, so unruhig er auch sein mag. Große Geistesruhe verwirklicht sich genau in der Praxis, die sich innerhalb deines unruhigen Geistes vollzieht. Große Geistesruhe bezeichnet diese Wechselwirkung von ruhigem und unruhigem Geist.

Kodo Sawaki

Augenblick Geist Praxis Ruhe Stille Suche Unruhe Verwirklichung Zen
zitat Du bist weniger vom morgigen Tag abhängig, wenn du den heutigen in die Hand nimmst.

Lucius Annaeus Seneca

Abhängig Antike Gegenwart Heute Morgen Zukunft

Andre Schneider