Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 45 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Der Theismus ist die tief verankerte Überzeugung, dass es eine Hand gibt, die wir halten können.

Pema Chödrön

Glaube Gott Hände Religion Überzeugung
zitat Der Tod hat einen schlechten Ruf. Doch niemand von denen, die gegen ihn Klage erheben, hat ihn erfahren. Aber es ist doch leichtfertig, etwas zu verurteilen, das man nicht kennt. Dies hingegen weißt du: für wie viele er nützlich ist, wie viele er von Qualen befreit, von Not, Klagen, Martern und Lebensekel.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Befreiung Erfahrung Klagen Not Qualen Schmerzen Tod Verurteilung
zitat Der Tod ist die Befreiung und das Ende von allen Übeln, über ihn gehen unsere Leiden nicht hinaus, er versetzt uns in jene Ruhe zurück, in der wir lagen, ehe wir geboren wurden.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Befreiung Ende Frei Geburt Leiden Ruhe Tod Übel
zitat Der Tod ist ebenso, wie die Geburt, ein Geheimnis der Natur, hier Verbindung, dort Auflösung derselben Grundstoffe.

Marc Aurel

Antike Geburt Leben Natur Tod Veränderung Vergänglichkeit
zitat Der Trieb zum Guten ist dem Menschen eingepflanzt von Natur wie dem Wasser der Trieb, bergab zu fließen. Es gibt keinen Menschen ohne diesen natürlichen Trieb zum Guten, wie es kein Wasser gibt, das nicht abwärts flösse.

Mengzi

Güte Menschen Natur Triebe Wasser
zitat Der Übermensch steht über den Menschen, aber er steht im Einklang mit der Natur.

Zhuangzi

Einklang Meister Menschen Natur Wu-Wei
zitat Der Unterschied zwischen dem, was ist, und dem, was wir wahrnehmen, ist die Quelle aller Leiden.

Dalai Lama

Leiden Quelle Unterscheidung Unterschied Wahrnehmung
zitat Der Unwissende betrachtet den Körper als Quelle des Leids, aber für den Erleuchteten ist er die Quelle unendlicher Wonne und Freude. Und da er unangehaftet an den Körper ist, trauert er nicht, von ihm Abschied zu nehmen, wenn seine Lebensspanne zu Ende ist, da er ihn immer nur als Instrument gesehen hat.

Ramesh Balsekar

Abschied Erleuchtung Freude Körper Leiden Quelle Trauer Unwissenheit
zitat Der Verstand ist ein nützliches, machtvolles Werkzeug, aber er ist auch sehr einengend, wenn du dein Leben vollkommen ihm überlässt und nicht erkennst, dass er nur ein kleiner Aspekt des Bewusstseins ist, das du bist.

Eckhart Tolle

Begrenzheit Erkenntnis Leben Verstand Werkzeug

Andre Schneider