Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 28 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Das Mitleid ist der Anfang der Menschlichkeit, das Gefühl der Scham ist der Anfang der Rechtschaffenheit, die Höflichkeit ist der Anfang des Anstands, das Gefühl für Recht und Unrecht ist der Anfang der Weisheit.

Mengzi

Anfang Gefühl Höflichkeit Menschlichkeit Mitleid Recht Unrecht
zitat Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz.

Dalai Lama

Beweis Existenz Wahrnehmung
zitat Das Schicksal kann Reichtümer, aber nicht den Geist rauben.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Geist Reichtum Schicksal
zitat Das schlimmste Übel ist ausscheiden aus der Schar der Lebendigen, ehe man stirbt.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Leben sterben Übel
zitat Das Selbst ist die eigenschaftslose reine Wirklichkeit, in deren Licht Körper und Ego aufleuchten. Wenn alle Gedanken zur Ruhe gekommen sind, bleibt das reine Bewusstsein zurück.

Ramana Maharshi

Ego Gedanken Körper Licht Ruhe Selbst Wirklichkeit
zitat Das Selbst ist immer der stille Nicht-Handelnde.

Nisargadatta Maharaj

Handlung Selbst Stille
zitat Das Selbst ist nicht etwas, das man erreichen kann. Wenn es erreichbar wäre, so würde das bedeuten, dass das Selbst nicht hier und jetzt gegenwärtig ist, sondern erst erlangt werden muss. Was neu erlangt wird, geht aber auch wieder verloren. Es wäre also unbeständig. Etwas Unbeständiges ist jedoch nicht wert, dass man nach ihm strebt. Deshalb sage ich, dass das Selbst nicht erreicht werden kann. Du bist das Selbst; du bist bereits DAS.

Ramana Maharshi

Bedeutung Erreichen Gegenwart Jetzt Selbst Streben Unbeständig Verlieren
zitat Das Selbst ist reines Bewusstsein. Niemand kann sich vom Selbst entfernen. Die Frage ist nur in der Dualität möglich. Aber im reinen Bewusstsein gibt es keine Dualität.

Ramana Maharshi

Dualität Entfernung Selbst
zitat Das Selbst wahrlich zu verstehen, bedeutet, sich selbst zu vergessen; sich selbst zu vergessen bedeutet: Erleuchtung.

Dogen Zenji

Bedeutung Erleuchtung Erwachen Selbst Vergessen Verständnis Verstehen Zen
zitat Das Selbstvertrauen ist eng verbunden mit der Übereinstimmung zwischen unserer Wahrnehmung und der Wirklichkeit.

Matthieu Ricard

Realität Selbstvertrauen Wahrnehmung Wirklichkeit

Andre Schneider