Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 25 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Das Glück ist verschwenderisch aber unbeständig.

Demokrit

Antike Unbeständig
zitat Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.

Buddha

Dinge Innern
zitat Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.

Demokrit

Antike Besitz Innern Reichtum Seele Wohnen
zitat Das größte Lebenshindernis ist die Erwartung: Abhängig vom Morgen, verliert sie das Heute. Über das, was in der Hand des Schicksals liegt, verfügst du, doch das, was in deiner Hand liegt, läßt du dir entgehen. Wonach hältst du Ausschau? Wonach streckst du dich? Alles Künftige ist ungewiß: Lebe jetzt gleich.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Erwartung Gegenwart Heute Hindernis Jetzt Leben Morgen Schicksal Ungewiss Zukunft
zitat Das Harte und Starre begleitet den Tod. Das Weiche und Schwache begleitet das Leben.

Laotse

Leben Tod
zitat Das Herz muss in Harmonie und Ruhe sein, dann erst wird es heiter.

Lü Bu We

Harmonie Heiter Herz Ruhe
zitat Das höchste Gut, ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Gut Harmonie Seele Selbst
zitat Das höchste ist es, in sich selbst zu gehen; tiefer steht es, von anderen etwas zu verlangen.

Lü Bu We

Lebensweise Selbst Selbsterkenntnis Selbstverwirklichung Verlangen
zitat Das Ich ist das Subjekt des Handelns, die Welt ist das Objekt des Handelns. Wer unterscheiden kann, worauf es beim Handeln ankommt, der erkennt das Wichtigere und das Unwichtigere.

Lü Bu We

Handel Objekt Subjekt Unterscheidung Welt Wichtig

Andre Schneider