Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 164 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Um weit zu kommen, muss man in der Nähe beginnen, und der nächste Schritt ist der wichtigste.

Jiddu Krishnamurti

Anfang Schritt Wichtig
zitat Um zu erkennen, dass die Buddhanatur uns ganz erfüllt, müssen wir erstmal die Vergänglichkeit erkennen. Die Vergänglichkeit zu erkennen bedeutet, unserem Leben einen Sinn zu verleihen. Wenn du die Vergänglichkeit erkennst, wirst du verstehen, dass es besser ist, dich für andere zu opfern als für dich selbst zu leben. Es ist dieser Geist, der sich für andere opfert, der die Vergänglichkeit erkennt.

Kodo Sawaki

Buddha Erkennen Opfer Sinn Vergänglichkeit Verstehen Zen
zitat Um zu wissen, wer du bist, musst du zunächst untersuchen und kennen, was du nicht bist. Entdecke alles, was du nicht bist: Körper, Gefühle, Gedanken, Zeit, Raum, dies und das. Nichts, was du konkret oder abstrakt wahrnimmst, kannst du sein. Eben dieser Vorgang der Wahrnehmung zeigt, dass du nicht bist, was du wahrnimmst.

Nisargadatta Maharaj

entdecken Gedanken Gefühl Körper Raum Wahrnehmung Wissen Zeit
zitat Unabhängigkeit im Denken ist das erste Kennzeichen der Freiheit. Ohne sie bleibst du ein Sklave der Umstände.

Swami Vivekananda

Denken Erscheinungen Sklave Unabhängig
zitat Und das ist das einzig Heilige - nicht die Bilder und Rituale, die Erlöser, Gurus und Visionen. Nur das ist heilig, worauf der Geist, ohne es zu wünschen, gestoßen ist, weil er innerlich vollkommen leer ist.

Jiddu Krishnamurti

Bilder Geist Guru Heilig Leere Ritual Visionen Wunsch
zitat Und wenn dieser Strom, der unser Bewusstsein samt seinem Inhalt ist, ans Ende gelangt, dann steht die Zeit still, und dann ist da eine total andere Dimension. Wenn Sie das verstehen, [...] dann werden Sie sehen, dass der Tod eine vollkommen andere Bedeutung hat.

Jiddu Krishnamurti

Bedeutung Dimension Ende Inhalt Stille Tod Verständnis Zeit
zitat Und wenn Sie etwas in Freiheit anschauen, dann ist es immer neu. Ein Mensch mit Überzeugungen ist ein toter Mensch.

Jiddu Krishnamurti

Menschen Überzeugung
zitat Und wer ist wohl edler als der, welcher zur Hälfte aus dem geboren ist, was die Welt an höchstem und bestem bietet, und zur anderen Hälfte aus den innersten Tiefen der göttlichen Natur und der göttlichen Einsamkeit.

Meister Eckhart

Edel Einsamkeit Geburt Gott Natur Welt
zitat Unglücklicherweise erkennen wir nicht die leere Natur der Worte und fixieren uns deshalb auf sie, als seien sie etwas Wirkliches. So kommt es, dass angenehme Worte uns gefallen, während unangenehme Worte uns gegen den Strich gehen und uns zornig machen. Diese Reaktion sind ein Zeichen dafür, dass wir an die Wirklichkeit der Worte glauben.

Kalu Rinpoche

Illusion Kritik Leere Lob Natur Wirklichkeit Worte Zorn
zitat Unser Denken ist gegenwärtig nur eine Reaktion, die Reaktion eines konditionierten Geistes, und jedes Handeln, das auf einem solchen Denken basiert, muss unvermeidlich in einer Katastrophe enden.

Jiddu Krishnamurti

Denken Geist Handlung Katastrophe konditioniert Reaktion

Andre Schneider