Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 17 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Bevor nicht in dir selber Ordnung herrscht, kann es keine Ordnung in der Welt geben. Das Unwissen ist die Krankheit, die einem unwissenden Verstand anhaftet. Heile deinen Verstand, und er wird aufhören, verzerrte, hässliche Bilder zu produzieren.

Nisargadatta Maharaj

Bilder Heilung Krankheit Ordnung Unwissenheit Verstand Welt
zitat Bevor wir Menschen für den Dharma, den Weg, der über das Leiden hinaus zu wahrem Glück führt, interessieren können, müssen wir zuerst ihre notwendige materielle Versorgung sicherstellen.

Philip Kapleau

Bedürfnisse Dharma Interesse Leiden Menschen Weg
zitat Bevor wir zur Arbeit gehen, bevor wir in die Geschäftigkeit der Welt eintreten, sollten wir ein paar Minuten lang meditieren, um unser inneres Leben mit Frieden, Licht und Glückseligkeit zu überfluten.

Sri Chinmoy

Arbeit Entschleunigung Frieden Lebensweise Licht Meditation Welt
zitat Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.

Dalai Lama

Aufgabe beurteilen Erfolg Erreichen
zitat Bewusstheit ist die vollständige und bedingungslose Hingabe an das, was ist, ohne Rationalisierung, ohne die Trennung von Beobachter und Beobachtetem.

Jiddu Krishnamurti

Beobachtung Hingabe
zitat Bewusstsein kann nur das beobachten, was sich verändert. “Das” was ewig ist, kann nicht vom Bewusstsein beobachtet oder erfasst werden. Die Handlungen eines ganzen Lebens basieren auf dem Konzept “Ich bin”. Nach dem Empfinden “Ich bin” folgt die Idee “Ich bin dies” oder “Ich bin das”.

Nisargadatta Maharaj

Beobachtung Empfinden Ewigkeit Handlung Idee Konzept Verändern
zitat Beziehung ist der Spiegel, in dem wir uns selbst so sehen, wie wir sind.

Jiddu Krishnamurti

Beziehung Sehen Selbst Spiegel
zitat Bezwinge den Wunsch nach der Zerstreuung,
zügle die Gedanken.
Verfällst Du der Versuchung Macht,
zerflattert deine Andacht.

Irre nicht umher, verharre in Ruhe.
An Steine stoßen könnte sich dein Fuß.
Erhebe nicht den Kopf, senke tiefer ihn.

Denn der erhob`ne sucht die Nichtigkeit.
Schlaf nicht, verharre im Gebet.
Denn schlafend überfallen dich der Torheit fünf Gifte.

Milarepa

Gebet Gedanken Gift Kopf Macht Ruhe Schlafen Versuchung Wunsch
zitat Bhakti ist das einzig Wichtige. Wer kann jemals Gott durch Nachdenken erkennen?

Ramakrishna

Bhakti Denken Erkennen Gedanken Gott Wichtig
zitat Bildung muss nicht unbedingt zu Weisheit führen.

Zhuangzi

Bildung Führen Wissen

Andre Schneider