Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 156 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat So wie die Gedanken sind, ist auch der Charakter, denn die Seele wird von den Gedanken geprägt.

Marc Aurel

Antike Charakter Gedanken Seele
zitat So wie die Sonne durch ihr Erscheinen die Welt aktiv werden lässt, so bewirkt Selbst-Gewahrsein Veränderungen im Verstand. Im Lichte ruhigen und beständigen Selbst-Gewahrseins erwachen innere Energien, die ohne jegliche Anstrengungen Ihrerseits Wunder bewirken.

Nisargadatta Maharaj

Anstrengung Beständigkeit Energie Erscheinungen Erwachen Gewahrsein Licht Ruhe Selbst Sonne Veränderung Verstand Welt Wunder
zitat So wie die Spinne ihren Faden absondert und wieder in sich aufnimmt, so projiziert auch der Verstand die Welt aus sich heraus und zieht sie wieder in sich zurück.

Ramana Maharshi

Projektion Spinne Verstand Welt
zitat So wollen also diese Leute, Gott solle nach ihrem Willen sein – statt sie nach seinem! Man muss es mit dieser Art aushalten, verkehrt bleibt es darum doch.

Meister Eckhart

Gott Menschen Wille
zitat Sobald der Geist aus dem Selbst heraus in Erscheinung tritt, tritt auch die Welt als real in Erscheinung, und das Selbst ist nicht mehr erkennbar; wenn aber das Selbst aufleuchtet und in Erscheinung tritt, verschwindet die Welt. Sucht man beharrlich nach dem Wesen des Geistes, wird der Geist aufhören zu existieren - was bleibt, ist das Selbst.

Ramana Maharshi

Erkenntnis Erscheinungen Existenz Geist Selbst Welt
zitat Sobald der Mensch sich von den zeitlichen Dingen abwendet und sich seinem Inneren zuwendet, gewahrt er ein himmlisches Licht, das vom Himmel kommt.

Meister Eckhart

Dinge Gewahrsein Himmel Innern Licht Menschen Vergänglichkeit Zeit
zitat Sobald Sie einem Menschen folgen, hören Sie auf, der Wahrheit zu folgen.

Jiddu Krishnamurti

Folgen Menschen Wahrheit
zitat Solange also der Geist unfähig ist, das Problem zu betrachten, solange er nicht fähig ist, das Problem zu lösen, muss er verschiedene Wege der Flucht vor dem Problem finden, und die Fluchtwege sind Hoffnungen, sie sind der Abwehrmechanismus.

Jiddu Krishnamurti

Betrachtung Flucht Geist Hoffnung Problem Unfähigkeit
zitat Solange der Erfolg unser Ziel ist, können wir unsere Ängste nicht loswerden, denn der Wunsch, erfolgreich zu sein, bringt unweigerlich die Angst zu versagen hervor.

Jiddu Krishnamurti

Angst Erfolg Wunsch Ziel
zitat Solange du die Verwirklichung des Selbst suchst, ist der Guru nötig. Der Guru ist das Selbst. Nimm den Guru als das wahre Selbst und dich selbst als das individuelle Selbst. Das Verschwinden dieses Gefühls der Zweiheit ist di Beseitigung des Nichtwissens. Solange die Zweiheit in dir beharrt, ist der Guru nötig. Da du dich mit dem Körper identifizierst, hältst du auch den Guru für einen Körper. Aber weder du noch der Guru sind Körper. Du bist das Selbst und der Guru auch. Dies ist die Erkenntnis, die durch die Verwirklichung des Selbstes gewonnen wird.

Ramana Maharshi

Dualität Erkenntnis Gefühl Guru Identifikation Individualität Körper Nichtwissen Selbst Selbstverwirklichung Suche Verwirklichung

Andre Schneider