Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 129 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.

Buddha

Ausgeglichenheit Einklang Kritik Lob Weise
zitat Loslassen bedeutet, den Geist aus dem Gefängnis des Greifens zu befreien, weil Sie erkannt haben, dass alle Angst und Verzweiflung aus der Begierde des greifenden Geistes entstehen.

Sogyal Rinpoche

Angst Befreiung Entstehen Erkenntnis Gefängnis Geist Greifen Loslassen Verzweiflung
zitat Lust ist sinnlich, sexuell, sie ist voller Begehren, Bildern, der Jagd nach dem Vergnügen und so weiter. Nicht so die Leidenschaft. Sie brauchen Leidenschaft, um erschaffen zu können.

Jiddu Krishnamurti

Begierden Bilder Leidenschaft Lust Sex Vergnügen
zitat Lustiger noch, als sich die Affen im Zoo anzugucken, ist es, die freilaufenden Menschen zu betrachten.

Kodo Sawaki

Affen Beobachtung Frei Menschen Tiere Zen
zitat Mache eins aus Ziel und Weg! – Verrichtet eure Arbeit als Gebet und weiht ihr eure ganze Lebenskraft.

Swami Vivekananda

Arbeit Gebet Kraft Leben Weg Ziel
zitat Macht können wir durch Wissen erlangen, aber zur Vollendung gelangen wir nur durch Liebe.

Rabindranath Thakur

Erreichen Macht Vollendung Wissen
zitat Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.

Epiktet

Antike Hoffnung Leben Ziel
zitat Man irrt, wenn man glaubt, dass Schenken eine leichte Sache sei. Es hat recht viel Schwierigkeiten, wenn man mit Überlegung geben und nicht nach Zufall und Laune verschleudern will.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Geschenke Irrtum Schenken Schwierigkeiten Überlegen Zufall
zitat Man ist an Besitz gebunden, an eine Person gebunden, an einen Glauben gebunden, einem Dogma, Christus, Buddha verbunden. Ist das Liebe?

Jiddu Krishnamurti

Besitz Buddha Dogmen Glaube Menschen Religion

Andre Schneider