Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 122 - Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Jegliches Interesse am Wissen zu verlieren bedeutet Allwissenheit. Sie ist ein Geschenk, genau das zu wissen, was man im Moment wissen muss, um fehlerlos handeln zu können.

Nisargadatta Maharaj

Geschenke Handlung Interesse Moment Verlieren Wissen
zitat Jemand der nach der Wahrheit forscht, kann offensichtlich nicht zu einer organisierten Religion gehören, sich zu irgendeinem Glauben, den Göttern irgendeiner Sekte oder nur einem einzigen Gott bekennen.

Jiddu Krishnamurti

Forschen Glaube Gott Religion Sekte Wahrheit
zitat Jemand der nach Erfahrungen verlangt, lebt eigentlich in der Vergangenheit und kann deshalb nie etwas Neues, Ursprüngliches sehen.

Jiddu Krishnamurti

Erfahrung Erkenntnis Leben Sehen Vergangenheit
zitat Jemand kann sich nicht selbst durch sich selbst erhalten. Nur wenn jemand die Idee des ICHS aufgibt, wird er ganz natürlich zu dem Selbst, das mit dem Universum verbunden ist.

Kodo Sawaki

Aufgabe Ego Idee Selbst Universum Zen
zitat Jene, die dem Leben dienen, passen sich in ihrem Handeln den Veränderungen an.

Laotse

Anpassen Leben Veränderung
zitat Jene, die ohne Grund sich zusammentun, trennen sich auch wieder ohne Grund.

Zhuangzi

Trennung Ursache Verbindung
zitat Jener letzte Tag, vor dem du zurückschreckst, ist der Geburtstag der Ewigkeit.

Lucius Annaeus Seneca

Angst Antike Furcht sterben Tage Tod
zitat Jesus sprach nie eine größere Wahrheit aus, als da er sagte, die Weisheit komme aus dem Mund der kleinen Kinder.

Mahatma Gandhi

Jesus Kinder Mund Wahrheit
zitat Kann etwas noch lächerlicher sein? Dank der Gnade meines Meisters habe ich meine wahre Natur erkannt und auch, welch grossem Witz ich aufgesessen war.

Ramesh Balsekar

Erkenntnis Erwachen Gnade Meister Natur
zitat Karma ist die ewige Bestätigung der menschlichen Freiheit... Unsere Gedanken, unsere Worte und Taten sind Fäden in einem Netz, das wir uns umhängen.

Swami Vivekananda

Gedanken Karma Tat Worte

Andre Schneider