Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 3 - Erziehung Zitate und Weisheiten
zitat Es gibt leider nicht sehr viele Eltern, deren Umgang für ihre Kinder wirklich ein Segen ist.

Marie von Ebner-Eschenbach

Eltern Erziehung Familie Kinder Mutter Segen Vater
zitat Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zum Genuss und Belebung oder zur Erkenntnis und Belehrung.

Johann Wolfgang von Goethe

Erkenntnis Erziehung Freude Genuss Lesen Unterschied
zitat Ich bin der Meinung, dass die Abneigung, welche mache Leute ihr ganzes Leben gegen Bücher und Wissenschaften behalten, ihren Grund bloß darin haben, dass sie in dem Alter, welches Anstrengung und Zwang am wenigsten ertragen kann, mit Gewalt zum Lernen angetrieben und an die Bücher gefesselt worden sind. Es ist damit so wie mit gewissen Speisen, die, wenn man sich einmal den Magen damit überladen hat, einen unüberwindlichen Ekel zurücklassen.

John Locke

Abscheu Anstrengung Bücher Erziehung Gewalt Kinder Lernen Meinung Wissenschaft Zwang
zitat Ich fürchte, unsere allzu sorgfältige Erziehung liefert uns nur Zwergobst.

Georg Christoph Lichtenberg

Eltern Erziehung Furcht Fürsorge Kinder
zitat Ich habe mir nie meine Erziehung durch Schulbildung verderben lassen.

Mark Twain

Erziehung Schule
zitat Ich hätte gern eine Welt, in der das Ziel der Erziehung geistige Freiheit wäre und nicht darin bestünde, den Geist der Jugend in eine Rüstung zu zwängen, die ihn das ganze Leben lang vor den Pfeilen objektiver Beweise schützen soll. Die Welt braucht offene Herzen und geistige Aufgeschlossenheit, und das erreichen wir nicht durch starre Systeme, mögen sie nun alt oder neu sein.

Bertrand Russell

Aufrichtigkeit Erziehung Geist Herz Jugend Soldaten System Welt Ziel
zitat In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal, und erst jetzt versteht man es ganz.

Sören Kierkegaard

Eltern Erleben Erziehung Kinder Leben Verstand Verstehen
zitat Man kann eine Pflanze nicht in ungeeigneter Erde zum Wachsen bringen. Ein Kind lehrt sich selbst. Aber man kann ihm helfen, seinen eigenen Weg zu gehen. Was man tun kann, ist nicht positiver Natur, sondern negativer. Man kann die Hindernisse wegnehmen. Erkenntnis jedoch erwächst aus der eigenen Natur. Lockere den Grund ein bisschen, damit sie leichter zum Vorschein kommt. Pflanze eine Hecke herum, damit sie nicht von irgendetwas zerstört wird. Dort hört dein Werk auf. Mehr kann man nicht tun. Der Rest ist eine Manifestation aus dem Inneren der eigenen Natur. So ist es mit der Erziehung eines Kindes; das Kind erzieht sich selbst.

Swami Vivekananda

Erde Erkenntnis Erziehung Hindernis Innern Kinder Lernen Manifest Natur Pflanzen Wachsen Weg Zerstören
zitat Und eine Frau, die einen Säugling an der Brust hielt, sagte:

Sprich uns von den Kindern.
Und er sagte:
Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der
Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch.
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben,
aber nicht eure Gedanken
denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben,
aber nicht ihren Seelen,
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen,
das ihr nicht besuchen könnt,
nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein,
aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts,
noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder
als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der
Unendlichkeit, und Er spannt euch mit seiner Macht,
damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Laßt euren Bogen von der Hand des
Schützen auf Freude gerichtet sein;
Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt,
so liebt Er auch den Bogen, der fest ist.

Khalil Gibran

Eltern Erziehung Gedanken Kinder Leben Poesie Seele Sehnsucht Zukunft
zitat Unsere Zeit ist dadurch gekennzeichnet, dass sie Raketen und Satelliten in die richtige, aber Menschen in die falsche Bahn schießt.

Martin Luther King

Erziehung Gegenwart Heute Menschheit Menschlichkeit Wissenschaft Zeit

Andre Schneider