Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 28 - Menschen Zitate und Weisheiten
zitat Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, warum die meisten Menschen sich vor ihr fürchten.

George Bernard Shaw

Furcht Menschen Verantwortung
zitat Freiheit, Aggression und Ängste sind nicht charakteristisch für die Natur des Menschen, sondern für das menschliche separate Ich. Nicht die Instinkte ruinieren den Menschen, sondern sein psychischer Appetit, der seinerseits ein Produkt seines Eingegrenztseins ist, nicht seiner Biologie. Die Grenze zwischen dem Ich und dem Anderen verursacht Furcht, die Grenze zwischen dem Vergangenen und der Zukunft verursacht Ängste, die Grenze zwischen Subjekt und Objekt verursacht Begierden. Während die Biologie nicht zerstört werden kann, lassen Grenzen sich transzendieren.

Ken Wilber

Aggressiv Angst Begierden Ego Grenze Instinkte Menschen Natur Objekt Subjekt Vergangenheit Zukunft
zitat Früher war der Mensch Herr seines Wissens. Jetzt ist das Wissen sein Herr.

John Steinbeck

Fortschritt Herrschaft Information Menschen Wissen
zitat Für den Menschen gibt es nur eine Wahrheit, das ist die, die aus ihm einen Menschen macht.

(Wind, Sand und Sterne)

Antoine de Saint-Exupéry

Menschen Wahrheit Wirklichkeit
zitat Für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen ist das Alleinsein unbedingt notwendig, um seine Sensibilität zu wecken.

Jiddu Krishnamurti

Alleinsein Entwicklung Ganzheit Menschen Notwendigkeit Sensibel
zitat Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.

George Bernard Shaw

Gefahr Hören Menschen Politik Wahrheit
zitat Für gewöhnlich sieht der Mensch nur das Stoppelfeld der Vergänglichkeit; was er übersieht, sind die vollen Scheunen der Vergangenheit. Im Vergangensein ist nämlich nichts unwiederbringlich verloren, vielmehr alles unverlierbar geborgen.

Viktor Frankl

Gewohnheit Menschen Vergangenheit Vergänglichkeit Verlieren
zitat Für seinen Hund ist jeder Mensch Napoleon. Darum sind Hunde so beliebt.

Aldous Huxley

Führer Herrschaft Hund Menschen Tiere
zitat Ganz allgemein gilt, dass nur der Mensch gierig ist, der unbefriedigt ist. Die Gier ist immer das Ergebnis tiefer Enttäuschung. Ob es um die Gier nach Macht, nach Essen oder etwas anderem geht, die Gier ist immer das Ergebnis einer inneren Leere.

Erich Fromm

Befriedigung Enttäuschung Essen Gier Innern Leere Macht Menschen
zitat Ganz und gar von Liebe und Güte erfüllt zu sein ist wohl der positivste Geisterzustand, den man haben kann, und er bewirkt eine optimale Lebenseinstellung. Das heißt, du fühlst dich dauerhaft wohl, du verhältst dich anderen gegenüber altruistisch, und sie nehmen dich als guten Menschen wahr.

Matthieu Ricard

Geist Güte Leben Menschen Mitgefühl

Andre Schneider