zitat Absatz, an dem man beim Lesen eines Buches hängen bleibt. Je öfter man einen Kehrsatz liest, desto sinnloser wird er.

(Der tiefere Sinn des Labenz)

Douglas Adams

Bücher Lesen Sinnlos Wiederholung
zitat Alles, was in diesem Buch steht, könnte auch falsch sein.

Richard Bach

Bücher Schreiben Ungewiss Wahrheit
zitat Bibel: Das heilige Buch unserer Religion, im Unterschied zu den falschen und profanen Schriften, auf denen alle anderen Glaubenslehren beruhen.

Ambrose Bierce

Bibel Bücher Definition Glaube Glaubensbekenntnisse Religion Unterscheidung Zynismus
zitat Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Sir Francis Bacon

Bücher Meer Vergangenheit Zeit Zukunft
zitat Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Sir Francis Bacon

Bücher Meer Reisen Zeit
zitat Christ: Einer, der daran glaubt, dass das Neue Testament ein göttlich inspiriertes Buch ist, bestens den geistlichen Bedürfnissen seines Nächsten angemessen. Einer, der die Lehren Christi befolgt, soweit diese nicht mit einem sündhaften Leben unvereinbar sind.

Ambrose Bierce

Bedürfnisse Bibel Bücher Christentum Definition Glaube Gott Lehre Religion Sünde Zynismus
zitat Das Buch ist die Axt für das gefrorene Meer in uns.

Franz Kafka

Befreiung Bücher Meer
zitat Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten.

Marie von Ebner-Eschenbach

Bücher Denken Erkennen Lesen Literatur Sinn
zitat Der Wert des Buches richtet sich vor allem nach bestimmten Eigenschaften. In Leder gebundene Bücher können beispielsweise beim Abziehen von Rasierklingen unbezahlbare Dienste leisten. Dünne Broschüren dagegen eignen sich vortrefflich dazu, wackelnden Tischchen das Gleichgewicht wiederzugeben. Ein Lexikon ist hervorragend geeignet, einen Einbrecher gefechtsunfähig zu machen.

Mark Twain

Bücher
zitat Derjenige, der mit Tinte schreibt, ist nicht zu vergleichen mit demjenigen, der mit seinem Herzblut schreibt.

Khalil Gibran

Bücher Gefühl Herz Literatur Poesie Schreiben Verstand

Andre Schneider