Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Musik Zitate
zitat Alle Musik wird geboren im Herzen der Menschen.

Lü Bu We

Geburt Herz Menschen Musik
zitat Ausschließliche Hingabe an körperliche Übungen macht den Menschen roher als nötig; aber dieselbe Hingabe an die Musik macht ihn weicher als gut für ihn ist.

Platon

Antike Hingabe Körper Menschen Musik
zitat Bevor ich die Liebe kannte, besang ich sie in meinen Liedern; nachdem ich sie kennengelernt hatte, lösten sich die Melodien in Luft auf und die Worte verstummten.

Khalil Gibran

Luft Musik Singen Stumm Vorstellung Worte
zitat Dichtung ist keine Meinung, die man äußert. Es ist ein Gesang, der sich aus einer blutenden Wunde oder einem lächelnden Mund erhebt.

Khalil Gibran

Lächeln Leiden Meinung Musik Poesie
zitat Die Musik beruht auf der Harmonie zwischen Himmel und Erde, auf der Übereinstimmung des Trüben und Lichten.

Lü Bu We

Dunkelheit Erde Harmonie Himmel Licht Musik
zitat Die Musik ist die gemeinsame Sprache aller Nationen dieser Erde.

Khalil Gibran

Erde Kommunikation Musik Nationalität Sprache
zitat Die Musik wirkt wie die Sonne, die alle Blumen des Feldes mit ihrem Strahlen zum Leben erweckt.

Khalil Gibran

Blume Leben Musik Schönheit Sonne
zitat Es ist besser, du hörst den Entrüstungsschrei des Weisen als die Lieder des Dummkopfes.

Leonardo da Vinci

Dumm Hören Musik Weise
zitat Ich kann nicht soviel Musik von Wagner anhören. Ich hätte sonst den Drang, Polen zu erobern.

Woody Allen

Erobern Hören Musik Sinne
zitat Ich war in England. Ich wusste, dass ich in England war, weil ich im Regen unter einer nassen Wolldecke auf einem durchweichten Feld saß und irgendeinem Scheißorchester zuhörte, das in einer Art rotem Zelt Hits aus amerikanischen Filmen spielte. Würde man irgendwo sonst auf dieser Welt so etwas machen? Würde man es in Italien machen? In Feuerland? Auf Baffin Island? Nein. Selbst in Japan, wo es zum nationalen Zeitvertreib gehört, sich die eigenen Gedärme mit Hilfe eines Messers aus dem Leib zu reißen, würde man sich beherrschen.

(Der Elektrische Mönch)

Douglas Adams

Hören Musik Regen

Andre Schneider