Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Vergänglichkeit Zitate
zitat Alle Gedanken, seien sie nun erhebend oder niederziehend, sind vergänglich und ohne Bestand. Sie haben Anfang und Ende, wie sie auch nur flüchtig bei uns verweilen.

Philip Kapleau

Anfang Beständigkeit Ende Gedanken Vergänglichkeit
zitat Alles Geschaffene ist vergänglich. Strebt weiter, bemüht euch, unablässig achtsam zu sein.

Buddha

Streben Vergänglichkeit
zitat Alles was du siehst, wird die Natur bald verwandeln und aus diesem Stoff andere Dinge schaffen und aus deren Stoff wiederum andere, damit die Welt immer verjüngt werde.

Marc Aurel

Antike Dinge Natur Veränderung Vergänglichkeit Welt
zitat Alles was ich weiss, ist, dass das, was von irgendetwas abhängt, nicht wirklich ist. Nur das Wirkliche ist wahrhaft unabhängig.

Nisargadatta Maharaj

Abhängig Unabhängig Vergänglichkeit Wahrhaft Wirklichkeit Wissen
zitat Alles zerfällt im Augenblick, wenn man nicht ein Dasein erschaffen hat, das über dem Sarge noch fortdauert. Um wen bei seinem Alter Söhne, Enkel und Urenkel stehen, der wird oft tausend Jahre alt.

Adalbert Stifter

Augenblick Familie Kinder Leben Tod Unsterblichkeit Vergänglichkeit Zukunft
zitat Alles, was ist, wie groß und gut es sei, besteht seine Zeit, erfüllt seine Zwecke und geht vorüber.

Franz von Assisi

Vergänglichkeit Zeit
zitat Auf der Welt gibt es nichts, was sich nicht verändert, nichts bleibt ewig so wie es einst war.

Zhuangzi

Dao Nichts Verändern Veränderung Vergänglichkeit Welt
zitat Bald - und du hast alles vergessen. Bald - und alles hat dich vergessen.

Marc Aurel

Antike Vergänglichkeit Vergessen Zukunft
zitat Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist, und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.

Marc Aurel

Antike Natur Veränderung Vergänglichkeit Wandel

Andre Schneider