Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 59 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Was für eine Schande, als Mensch geboren worden zu sein und sich sein Lebtag nur Sorgen zu machen. Du musst an den Punkt kommen, an dem du dich darüber freust, als Mensch geboren worden zu sein.

Kodo Sawaki

Freude Geburt Menschen Schande Sorge Zen
zitat Was hat der Buddha eigentlich gelehrt? Dass jeder einzelne von uns sich selbst erkennen muss, sich selbst ergründen muss, selbst herausfinden muss, was er hier und jetzt - in diesem Augenblick - wirklich zu tun hat.

Kodo Sawaki

Augenblick Buddha Erkennen Jetzt Lehre Selbst Selbsterkenntnis Zen
zitat Was hat wirklich Realität? Die Haltung deines Körpers! Wie es um dein Bewusstsein steht ist nicht das Problem. Das wirkliche Problem löst sich in dem Moment, in dem du dich der richtigen Form des Sitzen überlässt.

Kodo Sawaki

Körper Problem Realität Sitzen Zazen Zen
zitat Was ist Karma denn nun wirklich? Ganz einfach formuliert, bedeutet es, dass alles, was wir tun - mit Körper, Rede oder Geist - entsprechende Ergebnisse hervorbringt.

Sogyal Rinpoche

Ergebnis Geist Karma Körper Rede
zitat Was ist Zeit ohne Anfang und Ende? Kann Zeit nicht ohne Ewigkeit und Ewigkeit nicht ohne Zeit definiert werden? Ist Ewigkeit Zeit, die sich unentwegt in zwei Richtungen fortbewegt: zur Vergangenheit hin und in Richtung auf die Zukunft? Ist Zeit in Stücke oder bezifferte Abschnitte zerspaltene Ewigkeit?

Daisetz Teitaro Suzuki

Anfang Ende Ewigkeit Vergangenheit Zeit Zen Zukunft
zitat Was uns in der westlichen Zivilisation ganz besonders fehlt, ist eine aufrichtige, unabgelenkte und vorurteilsfreie Geisteshaltung, in der sich Einsichten langsam entwickeln und zur Reife kommen können. Diese Haltung kann nur durch stetige Meditation geschaffen werden.

Sogyal Rinpoche

Aufrichtigkeit Einsicht Geist Meditation Reife Toleranz Zivilisation
zitat Was wir heute sind, kommt von unseren gestrigen Gedanken her, und unsere gegenwärtigen Gedanken gestalten unser morgiges Leben. Unser Leben ist das Erzeugnis unseres Geistes.

Buddha

Gedanken Gegenwart Geist Gestern Heute Leben Morgen Vergangenheit Zukunft
zitat Was wir ICH nennen, ist nichts als eine Drehtüre, die sich bewegt, wenn wir ein- und ausatmen.

Shunryu Suzuki

Atem Bewegung Ego Meditation
zitat Was wir in unserem Leben getan haben, formt uns zu dem, der wir sind, wenn wir sterben. Und alles, wirklich alles, zählt.

Sogyal Rinpoche

Handlung Karma Leben sterben
zitat Was wird als mein Vermächtnis bleiben? Blumen im Frühling, Der Kuckuck im Sommer. Und die dunkelroten Blätter des Herbstes.

Ryokan

Blume Jahreszeiten Zen

Andre Schneider