Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 42 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Letztendlich bleibt dir nichts anderes übrig, als loszulassen.

Kodo Sawaki

anhaften Loslassen Zen
zitat Liebe ist die einzige Antwort auf den Hass.

Dilgo Khyentse Rinpoche

Antworten Hass
zitat Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.

Buddha

Ausgeglichenheit Einklang Kritik Lob Weise
zitat Loslassen bedeutet, den Geist aus dem Gefängnis des Greifens zu befreien, weil Sie erkannt haben, dass alle Angst und Verzweiflung aus der Begierde des greifenden Geistes entstehen.

Sogyal Rinpoche

Angst Befreiung Entstehen Erkenntnis Gefängnis Geist Greifen Loslassen Verzweiflung
zitat Lustiger noch, als sich die Affen im Zoo anzugucken, ist es, die freilaufenden Menschen zu betrachten.

Kodo Sawaki

Affen Beobachtung Frei Menschen Tiere Zen
zitat Man kann nicht aufrichtig Zen üben und dabei lange ein Blender bleiben. Die üblichen Spiele funktionieren einfach nicht mehr. Nichts als Reinheit und echte Aufrichtigkeit vermag die Tore von Wahrheit, Mitgefühl und Weisheit zu öffnen.

Philip Kapleau

Aufrichtigkeit Mitgefühl Spiel Wahrheit Zen
zitat Man sollte sich nicht unbedingt auf die Worte der alten Meister verlassen, sondern an das denken, was wirklich wahr ist.

Dogen Zenji

Denken Meister Verlassen Wahrheit Worte Zen
zitat Manche fragen sich bei ihrer Ordination zum Mönch: "Werde ich wirklich in der Lage sein, das Mönchsleben mein ganzes Leben lang durchzuhalten?" Mach dir keine unnötigen Sorgen! Sei einfach ein Mönch nur für diesen einen Tag. Sei täglich Mönch für einen Tag - so lebst du dein Leben als Mönch, Tag für Tag.

Kodo Sawaki

Augenblick Ausdauer Fragen Heute Leben Sorge Tage Zen
zitat Manche Kerle tun sich hervor mit ihrem "Satori". Dabei ist es doch klar, dass etwas, womit du dich hervortun kannst, nichts mit Satori zu tun hat.

Kodo Sawaki

Angeben Aufmerksamkeit Satori Selbstsucht Zen
zitat Manche kommen sich wichtig vor, weil sie Geld haben. Andere kommen sich wichtig vor, weil sie "Satori" haben. Doch so sehr du deinen persönlichen Fleischsack auch aufblähst, du wirst nur zu einem Teufel. Das, was nicht dir persönlich gehört, ist das gesamte Universum. Dort, wo die persönlichen Gedanken zu ihrem Ende kommen, beginnt der Buddhadharma.

Kodo Sawaki

Besitz Ego Gedanken Geld Reichtum Satori Selbstbetrug Selbstsucht Teufel Universum Wichtig Zen

Andre Schneider