Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 41 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Langsam und achtsam zu gehen ist eine Befreiungstat. Wir gehen und befreien uns von allen Sorgen, Ängsten, Zielen und Anhaftungen.

Thich Nhat Hanh

Angst anhaften Befreiung Gehen Langsamkeit Sorge Zen Ziel
zitat Lass also davon ab, Erklärungen zu suchen und Worten nachzujagen! Lerne, das Licht sich zurückzuwenden und auf die eigene Natur scheinen zu lassen!

Dogen Zenji

Erklärung Licht Natur Suche Worte Zen
zitat Lasse nicht zu, dass ein kleiner Streit eine große Freundschaft zerstört.

Dalai Lama

Streit Vergebung Verzeihen Zerstören
zitat Lassen Sie deshalb Ihre negativen Gedanken durch Ihren Geist ziehen, so wie Wolken durch die Leere des Himmels ziehen.

Jack Kornfield

Geist Himmel Leere Wolken
zitat Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.

Buddha

Gegenwart Jetzt Laufen Leben Vergangenheit Zukunft
zitat Lebe dein Leben, in dem du dich auf den Standpunkt deiner Eltern stellst, auf den Standpunkt deiner Frau stellst, auf den Standpunkt deiner Kinder stellst. So wirst du in deinen Eltern, deiner Frau und deinen Kinder dir selbst begegnen.

Kodo Sawaki

Eltern Empathie Erkennen Kinder Partnerschaft Standpunkt Zen
zitat Lege dir jeden Tag für deine Sorgen eine halbe Stunde zurück. Und in dieser Zeit mache ein Schläfchen.

Buddha

Entschleunigung Schlafen Sorge Zeit
zitat Leid adelt den Menschen. Nur wer Leid erträgt, wird Glück erfahren.

Dalai Lama

Leiden Menschen
zitat Lerne loszulassen. Das ist der Schlüssel zum Glück.

Buddha

Lernen Loslassen Schlüssel
zitat Lerne, diejenigen zu lieben, die dir nicht ähnlich sind, die anders erscheinen, deiner eigenen Kultur und deiner eigenen Geschichte fremd. Sie sind die anderen Spiegel deiner Selbst. Ohne sie hast du nur ein unvollständiges Bild vom Glück, hast du dich nicht wirklich mit dir Selbst versöhnt.

Drukpa Rinpoche

Fremd Geschichte Kultur Lernen Spiegel Toleranz

Andre Schneider