Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 40 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Jeder von uns ist ein Gott. Jeder von uns ist allwissend. Wir müssen lediglich unser Bewusstsein öffnen, um unserer eigenen Weisheit zu lauschen.

Buddha

Gott Weise
zitat Jedes Anlehnen, an wen oder was auch immer, führt zu nichts. Wichtig ist die eigene, persönliche Intuition, die Arbeit an sich selbst.

Chögyam Trungpa

anhaften Arbeit Intuition Selbst Selbstverwirklichung
zitat Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.

Buddha

Erleuchtung Erwachen Leben Leiden
zitat Jedes Phänomen hat seinen Wert. Ihr solltet darauf achten, wie die Wahrheit zum Ausdruck gelangt. Das Relative passt zum Absoluten wie ein Deckel zu einem Behälter. Das Absolute und das Relative entsprechen einander wie zwei Pfeile, die sich im Flug begegnen.

Shunryu Suzuki

Absolut Relativ Wahrheit Wert Zen
zitat Jemand kann sich nicht selbst durch sich selbst erhalten. Nur wenn jemand die Idee des ICHS aufgibt, wird er ganz natürlich zu dem Selbst, das mit dem Universum verbunden ist.

Kodo Sawaki

Aufgabe Ego Idee Selbst Universum Zen
zitat Kein Mensch faßt willentlich den Entschluß, sich zu ärgern; niemand denkt: "Jetzt will ich wütend werden." Ebensowenig plant die Wut ihr Entstehen.

Dalai Lama

Ärger Entscheidung Entstehen Wut Wütend
zitat Keiner Illusion ist so schwer beizukommen wie dem "Satori".

Kodo Sawaki

Erwachen Illusion Satori Schwer Zen
zitat Könnte der gewöhnliche Mensch, wenn er im Sterben liegt, nur die fünf Daseinsfaktoren als leer erkennen, dann würde er blitzartig Erleuchtung erlangen.

Huang Po

Erkennen Erleuchtung Leere Menschen sterben Zen
zitat Kriege entstehen aus dem Scheitern, das Menschsein der Anderen zu verstehen.

Dalai Lama

Krieg Menschlichkeit Toleranz Verstehen
zitat Kurz, indem Zazen durch richtige Atmung, durch Konzentration und rechtes Sitzen die körperlichen, verstandesmäßigen und seelischen Energien wieder in Reih und Glied bringt, stellt es ein neues Körper-Geist-Gleichgewicht her, dessen Schwerpunkt im vitalen hara liegt.

Philip Kapleau

Atem Energie Konzentration Meditation Sitzen Zazen Zen

Andre Schneider