Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 36 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Ikkyu war ein bekannter Zen-Mönch, Dichter und auch Shakuhachi-Spieler. Als er einmal auf dem Markt flanierte, wurde er von einem jungen Mönch erkannt, der von ihm einen Gedichtband besaß.
Dieser näherte sich ihm und fragte: "Meister Ikkyu, können Sie mir bitte in dieses Buch schreiben, was das Wichtigste, was die Essenz des Zen ist?"
Ikkyu sagte: "Ja, das kann ich," und schrieb in das Buch "Aufmerksamkeit".
Da bemerkte der Mönch enttäuscht: "Ist das alles? Gibt es da nicht etwas Tieferes?"
Ikkyu erwiderte: "Doch, es gibt etwas Tieferes" und schrieb "Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeit".
Der Mönch war aber immer noch nicht zufrieden: "Aufmerksamkeit, das kennt doch jeder! Können Sie nicht etwas Tiefgründigeres schreiben?"
Ikkyu antwortete: "Oh ja, das kann ich" und schrieb: "Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeit".
Da verstand der Mönch plötzlich und verbeugte sich tief.

Buddhistische Anekdote

Aufmerksamkeit Bücher Geschichte Mönche Wichtig Zen
zitat Im Bewusstsein des Leides, das durch unachtsame Rede und durch die Unfähigkeit, anderen zuzuhören, entsteht, gelobe ich, liebevolles Sprechen und aufmerksames, mitfühlendes Zuhören zu entwickeln, um meinen Mitmenschen Freude und Glück zu bereiten und ihre Sorgen lindern zu helfen.

Thich Nhat Hanh

Aufmerksamkeit Entstehen Freude Gespräch Leiden Mitgefühl Rede Sorge Zen Zuhören
zitat Im Buddhadharma geht es nicht um Sieg oder Niederlage, Liebe oder Hass.

Kodo Sawaki

Dharma Dualität Hass Niederlage Sieg Zen
zitat Im Geisteszustand der Verblendung befinden wir uns immer dann, wenn wir nicht in der Lage sind, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind.

Gendün Rinpoche

Dinge Geisteszustand Sehen Verblendung Wirklichkeit
zitat Im klassischen Buddhismus werden Handlungen nicht als «gut» oder «schlecht» bezeichnet, sondern als «geschickt» und «ungeschickt». Geschickte Handlungen entstehen aus einem Gewahrsein der Einheit oder Ungetrenntheit.

Philip Kapleau

Einheit Entstehen Gewahrsein Handlung Miteinander Schlecht
zitat Im Unglück musst du dem Unglück begegnen, wenn du stirbst, dann stirb! Auf diese wundersame Weise kannst du jeder Katastrophe entfliehen.

Ryokan

Katastrophe sterben Unglück Zen
zitat Im Zen heißt es, dass durch die Fähigkeit, inmitten der Welt Achtsamkeit zu üben, weit mehr Kraft entsteht, als durch das einsame Sitzen und Vermeiden von Aktivität. Die tägliche Arbeit also ist der Meditationsraum, die zu erledigende Arbeit die Übung.

Philip Kapleau

Arbeit Fähigkeit Kraft Meditation Übung Zen
zitat Im Zen sagt man: "Jeder Tag ist ein guter Tag!" Die Frage ist jetzt: Was musst du machen, damit jeder Tag wirklich ein guter Tag wird? Was musst du besitzen, um jeden einzelnen Tag wirklich genießen zu können? Überhaupt nichts! Du musst überhaupt nichts tun oder besitzen um glücklich zu sein, du wirst nur ständig von deiner Idee an der Nase herumgeführt, dass du dies machen musst oder das haben willst. Wenn du endlich erkennst, dass diese Idee nur ein Hirngespinst war, wird jeder Tag wirklich ein guter Tag sein, jedes Jahr wird ein gutes Jahr sein.

Kodo Sawaki

Genuss Gespenster Glücklich Gut Idee Zen
zitat Im Zen vergleicht man jemanden, der erleuchtet worden ist, mit einem Stummen, der etwas Wunderbares geträumt hat. Wenn man etwas Schönes geträumt hat, möchte man gern jedem davon erzählen, und gerade das kann der Stumme nicht tun.

(Buddhismus verstehen)

Alan Watts

Erleuchtung Erwachen Möglichkeit Schön Traum Vergleich Zen
zitat In Amerika sind die Aussichten für eine Revolution ungefähr so groß wie für eine Ausbreitung des Buddhismus.

Henry Miller

Nationalität Revolution Zynismus

Andre Schneider