Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 34 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Güte ist durch die Erkenntnis von den Schlacken der Leidenschaft geläuterte Liebe.

Buddha

Erkenntnis Güte Leidenschaft
zitat Herrscht der Hass vor, dann kettet er uns an die Höllen.
Großer Neid öffnet den Abgrund der Unzufriedenheit.
Starke Unwissenheit führt in das Reich der Tiere.
Wenn die Leidenschaft wächst, dann hält sie uns im Menschenbereich zurück.
Wenn die Eifersucht sich behauptet, verbindet sie uns mit der Welt der Titanen.
Tiefer Stolz bindet uns an den Bereich der Götter.

Dies sind die sechs Bande, die uns an das Samsara ketten.

Milarepa

Eifersucht Gott Hass Hölle Leidenschaft Menschen Neid Reich Samsara Stolz Tiere Unwissenheit Unzufriedenheit
zitat Heutzutage wünscht sich alles Gesundheit und ein langes Leben. Doch zu welchem Zweck willst du eigentlich gesund sein und lange leben? Merkst du nicht, dass dein Wunsch nach langem Leben selbst wie eine Krankheit ist? Ein langes Leben oder Gesundheit allein bedeutet mir gar nichts. Nur um den Buddhaweg gehen zu können, wünsche ich mir auch lange zu leben und gesund zu sein.

Kodo Sawaki

Buddha Gesundheit Krankheit Leben Sinn Weg Wunsch Zen
zitat Hinter dem Versuch, seinen Geist zu beherrschen, steckt das Bedürfnis, sich festzuhalten und sich zu schützen, ein Mangel an Vertrauen und Liebe. Wenn der Schüler das begriffen hat, kehrt er zum Lehrer zurück und sagt:
„Meine Schwierigkeit liegt darin, dass ich meine Wünsche nicht ausschalten kann, denn das Bemühen, dies zu tun, ist ja auch schon ein Wunsch. Ich kann meine Selbstsucht nicht auslöschen, denn wenn ich die Selbstsucht aufgebe, tue ich dies aus Selbstsucht."

(Buddhismus verstehen)

Alan Watts

Bedürfnisse Festhalten Geist Lehrer Schüler Schwierigkeiten Versuch Vertrauen Wunsch
zitat Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Mißerfolg.

Dalai Lama

Hoffnung Misserfolg Verzweiflung Zweifel
zitat Hör auf zu quengeln. Leb in der Gegenwart, an diesem Tag, in diesem Moment. Was bleibt dir denn anderes übrig, als an diesem Ort dein Bestes zu tun?

Kodo Sawaki

Gegenwart Jetzt Moment Zen
zitat Hör auf zu sein, während du so bleibst, wie du bist: Feuerpause. Sitz einfach!

Kodo Sawaki

Pause Selbst Sitzen Zazen Zen
zitat Ich ärgere mich nicht über die Galle oder die anderen Körpersäfte, obwohl sie mir Leiden bereiten. Warum also sich über Lebewesen ärgern,die selbst Opfer von Bedingungen sind?

Dalai Lama

Ärger Bedingungen Körper Leiden Opfer Ursprung Wesen
zitat Ich bin dankbar für alles in diesem Leben: Dafür, dass ich in Armut geboren wurde, dafür, dass meinen Eltern früh gestorben sind, dafür, dass ich von Zuhause weglief und im Eiheiji alles mögliche miterlebt habe. Dankbar dafür, dass ich heute, so wie eine Blume, die der Sonne entgegen wächst, mein ganzes Wirken nach dem Weg richten kann.

Kodo Sawaki

Armut Blume Dankbarkeit Eltern entdecken Geburt Glücklich Selbst Weg Zen
zitat Ich bin wie ein Chamäleon: Wenn ich im Zug sitze, mache ich ein grimmiges Gesicht, damit mich die Kinder nicht beim Nickerchen stören. Ihr könnt euch vorstellen, was die für ein überraschtes Gesicht machen, wenn ich ihnen dann beim Aussteigen freundlich zulache und sage: "Ich wünsch euch noch eine schöne Reise!"

Kodo Sawaki

Ernst Kinder Lächeln Lachen Reisen Schlafen Täuschung Zen

Andre Schneider