Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 25 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Ein Christ fragte mich einmal: "Mein Pfarrer hat gesagt, dass keine Religion soviele Lügen verbreitet wie der Buddhismus. Stimmt das wirklich?" Da habe ich geantwortet: "Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, schlaues Kerlchen!" Sowohl das Lotus-Sutra als auch das Blumenglanz-Sutra und das Shôbôgenzô sind nichts als lauter Lügen, wenn sie nicht in die Praxis umgesetzt werden. Ohne Zazen ist Buddhismus eine reine Lüge.

Kodo Sawaki

Christentum Kopf Lüge Praxis Religion Zazen Zen
zitat Ein eifriger Schüler des Buddhismus bestand sein Studium und durfte sich fortan Geshe nennen. Gewissenhaft hatte er die Schriften, ihre richtige Lesart und die exakte Aussprache aller Mantren gelernt. Er zog in die Welt, um zu lehren.

Unterwegs kam er an ein Seeufer, wo seit vielen Jahren ein betagter Mönch wohnte. Er führte ein Leben der Meditation. Der junge Geshe hörte, wie er sein Mantra sang und stellte dabei fest, dass der Alte es fehlerhaft intonierte. Er setzte sich zu dem Mönch und wartete, bis dieser ihn bemerkte und freundlich begrüßte. Anschließend erklärte er ihm behutsam, wie das Mantra richtig auszusprechen sei. Der Mönch bedankte sich für die Lektion.

"Welch eine Freude, dass mir nach langen Jahren des Übens ein Lehrer zur Hilfe geschickt wurde."

Zufrieden wanderte der junge Geshe weiter. Als er am anderen Ufer des Sees eine Rast einlegte, sah er, wie der alte Mönch eilig übers Wasser auf ihn zugelaufen kam. Gleich darauf hörte er ihn rufen: "Verzeiht mir, werter Geshe, ich bin schon alt und vergesslich. Erklärt mir doch noch einmal, wie man das Mantra richtig ausspricht."

Buddhistische Anekdote

Erleuchtung Fluss Lehrer Lernen Meditation Mönche Schüler Zen
zitat Ein Idiot sitzt am Computer, ein Schwachkopf im Cockpit des Düsenfliegers, ein Irrer am Schaltbrett der Atomraketen - das ist unser gegenwärtiges Problem.

Kodo Sawaki

Computer Dummheit Idiot Irrsinn Problem Waffen Zen
zitat Ein junger Mann suchte einen Zen-Meister auf, um ihn zu fragen: "Meister, wie lange wird es dauern, bis ich Befreiung erlangen werde?"

"Vielleicht zehn Jahre," entgegnete der Meister.

"Und wie lange dauert es, wenn ich mich besonders anstrenge?", fragte der Schüler.

"In diesem Fall kann es zwanzig Jahre dauern," erwiderte der Meister.

"Ich will so schnell wie möglich ans Ziel gelangen und bin bereit, wirklich jede Härte auf mich zu nehmen," beteuerte der Mann.

"Dann kann es bis zu vierzig Jahren dauern," erwiderte der Meister.

Buddhistische Anekdote

Befreiung Erleuchtung Geschichte Meister Schüler Zeit Zen
zitat Ein König sucht einen alten Zen-Meister im Wald auf.
"Was ist das Wesen des Selbst?", fragte er ihn.
Der Greis blickt ihn an und schweigt.
Der König wiederholt die Frage.
Doch der Zen-Meister schweigt.
Der König fragt noch einmal, aber der Rishi bleibt stumm.
Da gerät der König in Zorn und fährt ihn an: "Was ist nun? Willst du nicht endlich antworten?"
"Drei Mal habe ich dir geantwortet, aber du hörst nicht zu", antwortete der Rishi ganz gelassen. "Das Wesen des Selbst ist die Stille."

Buddhistische Anekdote

Antworten Erkennen Meister Selbst Stille Zen
zitat Ein Künstler, der wirklich etwas kann, fragt nicht danach, wie beeindruckt sein Publikum sein wird, er macht einfach seine Sache. Das ist beim wissenschaftlichen Experimentieren ebenso: Ein Wissenschaftler, der Meister seines Fachs ist, zögert nicht; er dringt immer weiter in die Tiefe der Wirklichkeit vor, der Dinge, wie sie sind.

Chögyam Trungpa

Experiment Kunst Meister Wirklichkeit Wissenschaft Zögern
zitat Ein Mann kam zu Tao-hsin und fragte ihn
„Was ist wichtiger: die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft?“
Tao-hsin trat zu dem Mann hin, schlug ihn, setzte sich wieder und fragte „Was war schlimmer: mich kommen zu sehen oder der Schmerz oder die Erinnerung daran?“
Der Mann war sprachlos und ging.

Buddhistische Anekdote

Erinnerung Gegenwart Geschichte Schmerzen Vergangenheit Wichtig Zen Zukunft
zitat Ein Mann, der nichts versteht, heiratet eine Frau, die nichts versteht, und alles sagt: Herzlichen Glückwunsch!
Das kann ich nun nicht verstehen.

Kodo Sawaki

Ehe Frauen Männer Verständnis Verstehen Zen
zitat Ein Mann, der viele Jahre nach Erleuchtung gesucht und von vielen Meistern gelernt hatte, traf auf seiner Wanderschaft einen alten Mann, der eine schwere Last auf seinem Rücken den Berg hinauftrug. Plötzlich wußte er: Dieser Mann kann mir etwas über Erleuchtung sagen!
Er ging zu dem alten Mann und fragte: „Hey! Ich weiß, Du kannst mir etwas über Erleuchtung sagen! Wie ist es, erleuchtet zu werden?”
Der alte Mann setzte seine schwere Last ab und lächelte. „Ah! Ich verstehe!” sagte der Mann voller Entzücken. „Und was passiert dann? Nach der Erleuchtung?”
Und der alte Mann nahm wortlos seine Last wieder auf und ging weiter.

Buddhistische Anekdote

Alltag Erleuchtung Geschichte Meister Suche Verstehen Zen
zitat Ein Mensch, der wenig lernt, trottet wie ein Ochse durchs Leben; an Fleisch nimmt er zu, an Geist nicht.

Buddha

Geist Leben Lernen Menschen

Andre Schneider