Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 16 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Der wahre Glaube wächst durch die Stimme eines guten Lehrers und eigenes Nachdenken.

Buddha

Denken Glaube Verständnis
zitat Der wahrhaft Erleuchtete prahlt niemals mit seiner Erleuchtung. Genau wie ein großzügiger Mensch niemals sagt: «Ich bin ein großzügiger Mensch», wird jemand, der das im Erwachen Erkannte in sein Leben integriert hat, Erleuchtung niemals als Abzeichen oder Schutzschild tragen.

Philip Kapleau

Angeben Erkenntnis Erleuchtung Erwachen Großzügigkeit Wahrhaft
zitat Der Wert eines Menschen richtet sich nicht nach seinem Monatsgehalt. Was ist dann aber der wahre Wert eines Menschen? Wenn du nach ihm suchst, musst du erst einmal dich selbst finden. Wenn sich einer auf diese Suche begibt, dann hat er damit bereits das größtmögliche Glück für einen Menschen gefunden. Mit sich selbst vertraut werden - was könnte größer sein als das?

Kodo Sawaki

Besitz Menschen Selbst Selbsterkenntnis Suche Wert Zen
zitat Der Zen-Meister Hakuin wurde von seinen Nachbarn als einer, der ein reines Leben führte, gepriesen. Ein schönes japanisches Mädchen, dessen Eltern ein Lebensmittelgeschäft besaßen, wohnte in seiner Nähe. Da entdeckten die Eltern plötzlich, daß sie schwanger war. Das machte die Eltern sehr böse. Sie wollte nicht gestehen, wer der Mann war, aber nach langem Drängen nannte sie schließlich Hakuin.

In großem Ärger gingen die Eltern zum Meister. "So?" war alles, was er zu sagen hatte. Nachdem das Kind geboren war, brachte man es zu Hakuin. Er hatte seinen guten Ruf verloren, was ihm jedoch keine Sorgen machte, und er kümmerte sich in bester Weise um das Kind. Von seinen Nachbarn erhielt er Milch und alles andere, was das Kleine benötigte. Ein Jahr später konnte die junge Mutter es nicht länger aushaken. Sie erzählte ihren Eltern die Wahrheit daß der echte Vater ein junger Mann sei, der auf dem Fischmarkt arbeitete. Die Mutter und der Vater des Mädchens gingen wieder zu Hakuin und baten ihn um Verzeihung; sie entschuldigten sich des langen und breiten und wollten das Kind wieder mitnehmen. Hakuin war einverstanden. Während er das Kind übergab, war alles, was er sagte: "So?"

Buddhistische Anekdote

Eltern Erleuchtung Geburt Geschichte Gewissen Hingabe Meister Zen
zitat Der Zimmermann bearbeitet das Holz. Der Schütze krümmt den Bogen. Der Weise formt sich selbst.

Buddha

Arbeit Form Selbstverwirklichung Vergleich Weise
zitat Die Biene sammelt ihren Nektar,
Doch ohne der Blüten Schönheit
Oder ihren Duft zu stören,
So wandere auch du als schweigender Weiser.

Ryokan

Bienen Blume Einklang Jahreszeiten Schönheit Schweigen Störung Wandern Weise Wu-Wei Zen
zitat Die Buddha-Natur ist - vor allem anderen - Achtsamkeit. Die Übung der Achtsamkeit ist die Übung, den Buddha im gegenwärtigen Moment zum Leben zu erwecken. Sie ist der wahre Buddha.

Thich Nhat Hanh

Buddha Gegenwart Leben Moment Übung Zen
zitat Die Buddhalehre ist kein Studienfach. Die Frage ist: "Was tue ich mit meinem Leib?" Der menschliche Leib ist höchst praktisch eingerichtet. Doch wozu benützen wir diesen Leib eigentlich? Meistens nur als Sklaven unserer Triebe. Buddhalehre bedeutet, den Leib in einer Weise zu gebrauchen, die ihn nicht zum Sklaven der Triebe macht. Das heißt, Ordnung in Leib und Seele zu bringen.

Kodo Sawaki

Dharma Geist Körper Lehre Ordnung Seele Sklave Triebe Zen
zitat Die Buddhalehre ist keine Idee. Das Problem, um das es geht, ist die Frage: "Was fange ich mit mir selbst an?"

Kodo Sawaki

Dharma Idee Lehre Problem Selbst Selbsterkenntnis Selbstverwirklichung Zen
zitat Die Buddhalehre ist nichts für Schaulustige: Um dich selbst muss es gehen!

Kodo Sawaki

Dharma Lehre neugierig Selbst Zen

Andre Schneider