Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 13 - Buddhismus Zitate und Weisheiten
zitat Der Augenblick, in dem wir erstmalig die Wirklichkeit hinter der vom Ego geschaffenen Maske entdecken, reicht aus, die emotionale Verwirrung zum Kurzschluss zu bringen, so dass wir für den Bruchteil einer Sekunde Weisheit erfahren.

Gendün Rinpoche

Augenblick Ego Emotionen entdecken Erfahrung Wirklichkeit
zitat Der Besitz vieler Arten von Kenntnissen lässt sich nicht mit den Aufgeben der Suche nach irgendetwas vergleichen.

Huang Po

Aufgabe Besitz Suche Vergleich Wissen Zen
zitat Der Buddhismus glaubt weder an eine unsterbliche Seele, noch sucht er Trost in irgendeiner Vorstellung vom Leben nach dem Tode. Er stellt sich der Tatsache, dass das Leben vergänglich ist. Da es nichts zum Festhalten gibt, muss man loslassen.

(Buddhismus verstehen)

Alan Watts

anhaften Festhalten Glaube Loslassen Religion Seele Tatsache Tod Trost Unsterblichkeit Vergänglichkeit Vorstellung
zitat Der Erleuchtete ist eine Abstraktion. Es gibt nur Individuen mit Satori-Erfahrung, deren Charakter und Persönlichkeit sich auch nach dem Grad ihrer Einsicht und Übung unterscheiden.

Philip Kapleau

Charakter Einsicht Erfahrung Erleuchtung Satori Übung Unterscheidung Zen
zitat Der Fensterrahmen unseres Egos ist so beschränkt, dass wir die Welt nur ganz verzerrt sehen. Wir betrachten die Dinge wie durch eine gefärbte Brille. Und das, was wir da sehen, existiert so oft gar nicht - es ist nur das Brett vor unserem Kopf, auf das wir starren! Wir müssen diese gefärbte Brille abnehmen, um die Dinge so zu sehen, wie sie sind - ungeschminkt und transparent. Dann werden wir auch erkennen, das Berge und Flüsse, Bäume und Gräser nicht getrennt von uns existieren.

Kodo Sawaki

Betrachtung Dinge Ego Existenz Illusion Kopf Welt Zen
zitat Der Geist drückt sich im Körper aus - oder besser gesagt: In der Lebenseinstellung.

Kodo Sawaki

Geist Körper Lebensweise Zen
zitat Der Geist erschafft beides: Samsara und Nirvana. Doch dies ist keine große Sache, denn es sind bloß Gedanken.
Wenn wir erkennen, dass sie leer sind, hat der Geist keine Kraft mehr, uns zu täuschen.

Dilgo Khyentse Rinpoche

Erkennen Gedanken Geist Leere Nirwana Samsara
zitat Der Geist erzeugt eine vorherrschende Illusion, die darin besteht, zu glauben, dass wir durch diesen Körper, den wir für den unseren halten, existieren.

Kalu Rinpoche

Existenz Geist Glaube Illusion Körper
zitat Der Geist in seinem gewöhnlichen Zustand, lässt sich mit einem Himmel vergleichen, der von Wolkenschichten verdunkelt wird, welche seine wahre Natur verbergen.

Kalu Rinpoche

Dunkelheit Geist Himmel Natur Verbergen Vergleich Wolken Zustand
zitat Der Geist ist der Buddha, während das Nachlassen des begrifflichen Denkens der Weg ist.

Huang Po

Buddha Denken Geist Weg Zen

Andre Schneider