Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Nachrichten Zitate

Sprüche und Zitate zum Stichwort Nachrichten


Weitere Autoren zum Thema Nachrichten

Buddhistische Anekdote Douglas Adams
zitat "Macht es gut, und danke für den vielen Fisch" - Letzte Nachricht der Delphine vor ihrer Flucht kurz vor der Zerstörung der Erde.

(Per Anhalter durch die Galaxis)

Douglas Adams

Dankbarkeit Erde Nachrichten Tiere Zerstören
zitat Es ist eine bedeutende und allgemein verbreitete Tatsache, dass die Dinge nicht immer das sind, was sie zu sein scheinen. Zum Beispiel waren die Menschen auf dem Planeten Erde immer der Meinung, sie seien die intelligenteste Spezies dort und nicht die drittintelligenteste. Die zweitintelligentesten Wesen waren natürlich die Delphine, die komischerweise schon lange vorher von der drohenden Zerstörung der Erde wussten. Sie haben viele Versuche unternommen die Menschheit auf diese Gefahr aufmerksam zu machen, doch wurden die meisten ihrer Botschaften als amüsante Versuche missdeutet, einen Fußball mit dem Kopf zu treffen oder nach Leckereien zu pfeifen, so dass sie es schließlich aufgaben und die Erde ihrem Schicksal überließen. Die letzte Botschaft der Delphine wurde als der kunstfertige Versuch missverstanden, einen doppelten Salto durch einen Reifen zu vollführen und dabei "Heil dir, ihm Siegerkranz" zu flöten. In Wirklichkeit aber hieß die Botschaft: Machts gut und danke für den vielen Fisch.

(Per Anhalter durch die Galaxis)

Douglas Adams

Botschaft Erde Gefahr Intelligenz Meinung Menschen Nachrichten Schicksal Tatsache Zerstören
zitat Jeden Monat schickte der getreue Schüler seinem Meister weisungsgemäss einen Bericht über seine Fortschritte.
Im ersten Monat schrieb er:"Ich verspüre eine Weitung meines Bewusstseins und fühle mich eins mit dem Universum." Der Meister warf einen Blick auf die Nachricht und warf sie weg.
Im nächsten Monat hatte der Schüler dies zu melden:"Ich habe endlich herausgefunden, dass das Göttliche in allen Dingen gegenwärtig ist." Der Meister verzog das Gesicht.
Im dritten Monat waren die Worte des Schülers voller Begeisterung:"Das Mysterium des Einen und der Vielen hat sich meinem staunenden Blick offenbart."
Der Meister schüttelte den Kopf und warf den Brief weg.
Der Brief des vierten Monats lautete:"Niemand wird geboren, niemand lebt und niemand stirbt, denn das Ego-Ich ist nicht." Der Meister hob seufzend die Arme und liess sie wieder fallen.

Im fünften Monat kam kein Brief, auch im sechsten und in den weiteren Monaten nicht, bis schliesslich ein ganzes Jahr vergangen war. Da fand es der Meister an der Zeit, seinen Schüler an die Berichtspflicht zu erinnern.
Die Antwort kam schnell, doch in diesem Brief stand nur:"Wen kümmerts?"
Ein Lächeln der Zufriedenheit breitete sich über das Gesicht des Meisters aus...

Buddhistische Anekdote

Ego Erwachen Fortschritt Geschichte Meister Nachrichten Schüler Zen
zitat Nichts bewegt sich schneller als Licht, außer möglicherweise schlechte Nachrichten, die ihren eigenen, besonderen Gesetzen gehorchen.

(Einmal Rupert und zurück)

Douglas Adams

Geschwindigkeit Gesetz Licht Nachrichten

Andre Schneider