Weisheiten und Zitate von David Bohm (US-amerikanischer Quantenphysiker und Philosoph)

David Bohm David Joseph Bohm war ein US-amerikanischer Quantenphysiker und Philosoph. Bohm hat eine Reihe signifikanter Beiträge zur Physik geliefert, insbesondere im Bereich der Vielteilchentheorie und der Grundlagen der Quantenmechanik. Bohm ist Begründer der bohmschen Mechanik, einer alternativen Interpretation der Quantenmechanik.
Bohm befasste sich in den 1950er Jahren mit Vielteilchentheorie, wo er wichtige Pionierarbeit leistete (Bohm-Diffusion in der Plasmaphysik und anderes). Ein weiterer Schwerpunkt waren die Grundlagen der Quantenmechanik, wo er eine eigene Bohm-Interpretation entwickelte, einer nichtlinearen deterministischen Theorie mit „verborgenen Variablen“. Mit seinem Studenten Yakir Aharonov sagte er im Jahre 1959 einen neuartigen Quanteneffekt, den sogenannten Aharonov-Bohm-Effekt vorher. Seit dieser Zeit beschäftigte er sich mit den philosophischen Implikationen der Quantenmechanik, insbesondere dem Paradox der Nichtlokalität. 1951 erschien sein Lehrbuch der Quantenmechanik.
Einstein sagte von Bohm, dass er der einzige sei, der über die Quantenmechanik hinauskommen könne.

8.81 von 10 möglichen Sternen bei 58 Bewertungen

Quelle: Wikipedia

zitat Alles, dessen man sich bewusst ist, ist Bedeutung.

David Bohm

Bedeutung Geist Sinn
zitat Beobachter und Beobachtetes sind vielmehr miteinander verschmelzende und sich gegenseitig durchdringende Aspekte einer einzigen ganzen Realität, die unteilbar und unzerlegbar ist.

David Bohm

Beobachtung Dualität Einheit Miteinander Objekt Realität Subjekt
zitat Das Elektron beobachtet die Umgebung, soweit es auf eine Bedeutung in seiner Umgebung reagiert. Es handelt genauso wie die Menschen.

David Bohm

Beobachtung Handlung Menschen Physik Reaktion Wissenschaft
zitat Das gesamte Universum ist keine Maschine, die man in Einzelteile zerlegen kann wie ein Auto, sondern ein gigantisches multidimensionales Hologramm.

David Bohm

Auto Dimension Komplex Maschine Universum Verständnis
zitat Das Individuum ist universal und das Universum ist individuell.

David Bohm

Gleichheit Individualität Kosmos Universum
zitat Das Unbegrenzte muß das Begrenzte einschließen. Wir müssen sagen, daß das Begrenzte im Rahmen eines schöpferischen Prozesses aus dem Unbegrenzten hervorgeht.

David Bohm

Form Geist Grenze Manifest Materie Prozess Unendlich
zitat Das Wort Elektron sollte einzig betrachtet werden als ein Name, durch den die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Aspekt der Holo-Bewegung gelenkt wird, welcher auch nur unter Berücksichtigung der ganzen experimentellen Situation diskutiert werden und nicht in Aussagen über bestimmte, lokalisierbare Objekte, die sich autonom im Raum bewegen, gefaßt werden kann. Von da her kommen wir zu einer völlig neuen physikalischen Beschreibung (der Welt), in welcher alles alles impliziert -zu einer Ordnung ungeteilter Ganzheitlichkeit.

David Bohm

Aufmerksamkeit Betrachtung Bewegung Einheit Experiment Ordnung Physik Raum Situation Wissenschaft Worte
zitat Der Moment ist atemporal, die Verknüpfung der Augenblicke erfolgt nicht in der Zeit, sondern in der impliziten Ordnung.

David Bohm

Augenblick Moment Ordnung Physik Verbindung Zeit
zitat Die Trennung der zwei - Materie und Geist - ist eine Abstraktion.

David Bohm

Einheit Geist Materie Trennung

Andre Schneider