Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 8 - Antoine de Saint-Exupéry - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Antoine de Saint-Exupéry (französischer Schriftsteller)

zitat Viele Fehlurteile werden durch dieses Bedürfnis hervorgerufen, dass man sich Ideen aneignen möchte, nicht um sie zu begreifen, sondern um sich an ihnen zu berauschen.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Bedürfnisse Fehler Idee Urteil Verständnis
zitat Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.

(Wind, Sand und Sterne)

Antoine de Saint-Exupéry

Entstehen Notwendigkeit Vollkommenheit
zitat Wahrheiten kann man nicht durch Beweisketten erschließen, man muß sie erproben.

(Wind, Sand und Sterne)

Antoine de Saint-Exupéry

Beweis Wahrheit Wirklichkeit
zitat Was aber dem Leben Sinn verleiht, gibt auch dem Tod Sinn. Es ist leicht zu sterben, wenn es in der Ordnung der Dinge liegt.

(Wind, Sand und Sterne)

Antoine de Saint-Exupéry

Dinge Leben Ordnung Sinn sterben Tod
zitat Was sich dir hingibt, trennt sich auch wieder von dir, denn nur auf dem Wege über Gott führt eine Brücke von dir zu den anderen Menschen.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Brücke Gott Hingabe Menschen Trennung Weg
zitat Wenn du bescheiden bist, gibst du dem Winde nach wie die Wetterfahne, da ja der andere mehr Gewicht hat als du selber.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Bescheidenheit Hingabe Wetter Wind
zitat Wenn du das Leben einführst, begründest du Ordnung, und wenn du die Ordnung einführst, führst du den Tod herbei. Ordnung um der Ordnung willen ist ein Zerrbild des Lebens.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Leben Ordnung Tod
zitat Wenn du das Wort Glück begreifen willst, musst du es als Lohn und nicht als Ziel verstehen, denn sonst hat es keine Bedeutung.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Bedeutung Lohn Verständnis Ziel
zitat Wenn du deine Entschlüsse nicht infolge einer Regung des Geistes oder des Herzens fasst, sondern dich durch Gründe bestimmen lässt, die sich aussprechen lassen und völlig in deiner Aussage enthalten sind, so verleugne ich dich.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Entscheidung Geist Grundsätze Herz Unbewusstsein
zitat Wenn du dich hingibst, empfängst du mehr, als du gibst. Denn du warst nichts und nun wirst du jemand.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

empfangen Geben Hingabe

Andre Schneider