Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 3 - Antoine de Saint-Exupéry - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Antoine de Saint-Exupéry (französischer Schriftsteller)

zitat Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgendetwas kennen zu lernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr.

(Der kleine Prinz)

Antoine de Saint-Exupéry

Alleinsein Freunde kaufen Lernen Menschen Zeit
zitat Die Ordnung ist Zeichen eines starken Gemeinwesens und nicht Ursprung seiner Stärke.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Gesellschaft Ordnung Stärke Ursprung Zeichen
zitat Die Planung im literarischen Werk gehört zur Illusion der Logiker, der Historiker und der Kritiker. Denn die Kraftlinien ordnen sich zwangsläufig rings um den starken Pol.

Antoine de Saint-Exupéry

Illusion Kraft Kritik Literatur Logik Plan
zitat Die Sahara ist lebendiger als eine Hauptstadt, und die volkreichste Stadt wird leer, wenn die wesentlichen Pole des Lebens ihre Kraft einbüßen.

Antoine de Saint-Exupéry

Kraft Leben Stadt Verlieren Volk
zitat Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat.

Antoine de Saint-Exupéry

Erleben Erwartung Freude Schön
zitat Die Tyrannei zeigt sich, wenn du mit Hilfe der Säfte den Baum bauen willst. Nicht, wenn der Baum von sich aus die Säfte anzieht.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Baum Hilfe Selbstständig Tyrann
zitat Die wahre Liebe verausgabt sich nicht. Je mehr du gibst, um so mehr verbleibt dir.

(Ein Lächeln ist das Wesentliche)

Antoine de Saint-Exupéry

Geben Großzügigkeit Wahrheit
zitat Die Zukunft bauen, heißt die Gegenwart bauen. Es heißt, ein Verlangen erzeugen, das dem Heute gilt.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Gegenwart Heute Verlangen Zukunft
zitat Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.

(Ein Lächeln ist das Wesentliche)

Antoine de Saint-Exupéry

Handlung Sehen Zukunft
zitat Du hast nichts zu erhoffen, wenn du blind bist gegenüber jenem Lichte, das nicht von den Dingen, sondern vom Sinn der Dinge herrührt.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Blind Dinge Hoffnung Licht Sinn

Andre Schneider