Weisheiten und Zitate von Buddha (lehrte als Buddha den Dharma)

Buddha wurde als Siddhartha Gautama ca. 563 v.Chr. in Kapilawastu, am Fusse des Himalaya, als Prinz geboren. Seine Mutter, hatte während der Schwangerschaft einen Traum, indem Siddhartha ihr in einem Traum als weißer Elefant erschienen ist. Priester sehen
zitat Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.

Buddha

Hass Welt
zitat Niemand außer uns selbst kann uns beherrschen. Wenn wir das verstehen, werden wir frei.

Buddha

Frei Herrschen Verständnis Verstehen
zitat Niemand rettet uns, ausser wir selbst. Niemand kann und niemand darf das. Wir müssen selbst den Weg gehen.

Buddha

Buddha Erkenntnis Erwachen Retten Selbstverwirklichung Veränderung Weg
zitat Nur im ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Buddha

Licht Ruhe Spiegel Sterne Wasser
zitat Nur wenige sehen ein, dass Dulden geduldig macht.

Buddha

Ausdauer Einsicht Geduld Warten
zitat Nur wenn der Geist frei ist von allen Vorstellungen und Glaubensbekenntnissen, kann er in rechtem Sinne handeln.

Buddha

Frei Geist Vorstellung
zitat Reich sein an Wahrheit, Fleiß, tugendhafter Beherrschung, dabei gute Worte führen, das bringt höchstes Heil.

Buddha

Rede Reich Tugend Wahrheit Worte
zitat Ruhe und Muße sind für Geld nicht zu kaufen.

Buddha

Besitz Geld kaufen Ruhe
zitat Ruhig wie ein tiefer See mit ungetrübtem Wasser ist der Weise mit seiner heiteren Klarheit.

Buddha

Heiter Klarheit Ruhe Wasser
zitat So wie der Acker verdorben wird durch Unkraut, wird der Mensch verdorben durch seine Gier.

Buddha

Charakter Gier Menschen Vergleich

Andre Schneider