Weisheiten und Zitate von Buddha (lehrte als Buddha den Dharma)

Buddha wurde als Siddhartha Gautama ca. 563 v.Chr. in Kapilawastu, am Fusse des Himalaya, als Prinz geboren. Seine Mutter, hatte während der Schwangerschaft einen Traum, indem Siddhartha ihr in einem Traum als weißer Elefant erschienen ist. Priester sehen
zitat Gut zu reisen ist besser als anzukommen.

Buddha

Reisen Weg Ziel
zitat Güte ist durch die Erkenntnis von den Schlacken der Leidenschaft geläuterte Liebe.

Buddha

Erkenntnis Güte Leidenschaft
zitat Hass wird nicht durch Hass, sondern durch Liebe besiegt.

Buddha

Hass Vergebung Verzeihen
zitat Hat jemand Einsicht gewonnen und gepflegt, hat der Tod nicht Gewalt über ihn.

Buddha

Einsicht Gewalt Klarheit Tod
zitat In stehter Veränderung ist diese Welt. Wachstum und Verfall sind ihre wahre Natur. Die Dinge erscheinen und lösen sich wieder auf Glücklich, wer sie friedvoll einfach nur betrachtet.

Buddha

Betrachtung Erscheinungen Glücklich Natur Veränderung Wachsen Welt
zitat In steter Veränderung ist diese Welt. Wachstum und Verfall sind ihre wahre Natur. Die Dinge erscheinen und lösen sich wieder auf. Glücklich, wer sie friedvoll einfach nur betrachtet.

Buddha

Betrachtung Erscheinungen Glücklich Natur Veränderung Vergänglichkeit Wachsen
zitat In Zeiten, wo die Menschen schlechter werden und die wahre Lehre untergeht, steigt die Zahl der Gesetzesregeln.

Buddha

böse Gesellschaft Gesetz Lehre Menschen
zitat Jeder von uns ist ein Gott. Jeder von uns ist allwissend. Wir müssen lediglich unser Bewusstsein öffnen, um unserer eigenen Weisheit zu lauschen.

Buddha

Gott Weise
zitat Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.

Buddha

Erleuchtung Erwachen Leiden
zitat Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.

Buddha

Gegenwart Jetzt Laufen Vergangenheit Zukunft

Andre Schneider