Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 10 - Khalil Gibran - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Khalil Gibran (libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter)

zitat Es gibt Menschen, die mit Freude geben, und diese Freude ist ihr Lohn. [...]
Sie geben, wie im Tal dort drüben die Myrte ihren Duft verströmt.
Durch die Hände solcher Menschen spricht Gott zu uns und durch ihre Augen lächelt er auf die Welt.

Khalil Gibran

Freude Geben Gott Lächeln Lohn Menschen
zitat Es ist gut zu geben, auf eine Bitte hin, doch besser ist es, ungebeten zu geben, aus Verständnis für des anderen Not.

Khalil Gibran

Bitte Geben Not Verständnis
zitat Es ist gut zu geben, auf eine Bitte hin, doch besser ist es, ungebeten zu geben, aus Verständnis für des anderen Not.

Khalil Gibran

Bitte Geben Großzügigkeit Mitgefühl Not Verständnis
zitat Es muss etwas ungewöhnlich Heiliges im Salz sein: man findet es in unseren Tränen und im Meer.

Khalil Gibran

Heilig Meer Tränen
zitat Es traf einmal ein Philosoph einen Straßenfeger, der gerade seiner Arbeit nachging.

Der Philosoph sagte zu dem Straßenfeger:
„Ich bedauere dich. Hart und schmutzig ist dein Tagewerk.“

Worauf der Straßenfeger antwortete:
„Vielen Dank, Herr. Aber sage mir, was für eine Arbeit hast du?“

Der Philosoph antwortete:
„Ich studiere des Menschen Geist, seine Taten und sein Verlangen.“

Da fuhr der Straßenfeger fort zu fegen, und sagte mit einem Lächeln:
„Ich bedauere dich auch.“

Khalil Gibran

Arbeit Beschäftigung Geist Menschen Philosophie Schmutzig
zitat Euer Haus ist euer größerer Körper.

Khalil Gibran

Haus Körper
zitat Euer tägliches Leben ist euer Tempel und eure Religion.

Khalil Gibran

Glaube Kirche Leben Religion
zitat Eure Freunde sind die Antwort auf eure Sehnsüchte.

Khalil Gibran

Antworten Freunde Sehnsucht
zitat Eure Herzen kennen im Stillen die Geheimnisse der Tage und Nächte. Aber eure Ohren dürsten nach den Klängen des Wissens in euren Herzen. Ihr wollt in Worten wissen, was ihr in Gedanken immer gewußt habt.

Khalil Gibran

Gedanken Geheimnis Herz Hören Nacht Ohren Stille Tage Wissen Worte

Andre Schneider