Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 6 - Khalil Gibran - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Khalil Gibran (libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter)

zitat Die Entfernung zwischen euch und euren Nachbarn, die ihr nicht liebt, ist größer als die zwischen euch und euren Geliebten, die hinter sieben Ländern und sieben Meeren wohnen. Denn in der Erinnerung gibt es keine Entfernung; nur im Vergessen tut sich ein Abgrund auf, den weder eure Stimme noch euer Auge überbrücken kann.

Khalil Gibran

Abgrund Auge Entfernung Erinnerung Partnerschaft Vergessen
zitat Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.

Khalil Gibran

bewahren Ewigkeit Natur Poesie
zitat Die große Wahrheit, die die Natur erfüllt, wird nicht mittels
der menschlichen Sprache von einem zum anderen weitergegeben.
Die Wahrheit bevorzugt die Stille, um ihre Botschaft liebenden Seelen mitzuteilen.

Khalil Gibran

Botschaft Kommunikation Natur Poesie Seele Sprache Stille Wahrheit
zitat Die großen ewigen Wahrheiten lassen sich nicht durch menschliche Worte mitteilen; vielmehr wählen sie das Schweigen als Brücke zwischen den Seelen.

Khalil Gibran

Brücke Kommunikation Schweigen Seele Sprache Verständnis Wahrheit Worte
zitat Die Hand der Liebe, die meinen Geist mit dem deinen verband, ist stärker als die Hand des Priesters, die meinen Körper dem Willen meines Gatten unterwarf.

Khalil Gibran

Ehe Geist Hände Körper Partnerschaft Verbindung
zitat Die Jugend besitzt Flügel, deren Federn die Poesie und deren Nerven die Phantasie sind.

Khalil Gibran

Jugend Phantasie Poesie
zitat Die Kunst ist ein Schritt vom sichtbaren Bekannten zum verborgenen Unbekannten.

Khalil Gibran

Kunst Phantasie Schritt Visionen Vorstellung
zitat Die Liebe ist ein magischer Lichtstrahl, der aus den Tiefen des Gefühls hervorbricht und sein ganzes Umfeld erhellt; auf diese Weise erlebt man die Welt als einen Reigen, der durch grüne Wiesen zieht, und das Leben als einen schönen Traum, den man zwischen zwei Phasen der Schlaflosigkeit träumt.

Khalil Gibran

Emotionen Erleben Gefühl Leben Licht Poesie Traum
zitat Die Liebe, die mit dem Erwachen der Jugend und ihrer Sorglosigkeit anbricht, begnügt sich mit der Begegnung, sie lässt sich durch die Vereinigung der Liebenden zufrieden stellen und entfaltet sich in der Umarmung; die Liebe hingegen, die im Schoß der Unendlichkeit geboren wurde und mit den Geheimnissen der Nacht hinabsteigt, begnügt sich mit nichts außer der Unsterblichkeit, und vor nichts anderem erhebt sie sich ehrfürchtig als vor Gott.

Khalil Gibran

Ehrfurcht Erwachen Geheimnis Gott Jugend Nacht Partnerschaft Poesie Unendlich Unsterblichkeit
zitat Die Menschheit ist ein Fluss des Lichtes, der aus der Endlichkeit zur Unendlichkeit fließt.

Khalil Gibran

Fluss Licht Menschheit Unendlich

Andre Schneider