Weisheiten und Zitate von Hermann Hesse (deutschsprachiger Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler)

zitat Du hast deine Kindheit vergessen, aus den Tiefen deiner Seele wirbt sie um dich. Sie wird dich so lange leiden machen, bis du sie erhörst.

(Narziß und Goldmund)

Hermann Hesse

Kindheit Leiden Seele Vergessen
zitat Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

Hermann Hesse

Armut Bildung Bücher Schön
zitat Eine schlaflose Nacht ist immer eine lästige Sache. Aber sie ist erträglich, wenn man gute Gedanken hat. Wenn man daliegt und nicht schläft, ist man leicht ärgerlich und denkt an ärgerliche Dinge. Aber man kann auch seinen Willen brauchen und Gutes denken.

(Schön ist die Jugend)

Hermann Hesse

Ärger Denken Gedanken Lästig Nacht Schlafen Wille
zitat Einen Stein kann ich lieben, und auch einen Baum oder ein Stück Rinde. Das sind Dinge, und Dinge kann man lieben. Worte aber kann ich nicht lieben. Darum sind Lehren nichts für mich, sie haben keine Härte, keine Weiche, keine Farben, kein Kanten, keinen Geruch, keinen Geschmack, sie haben nichts als Worte. Vielleicht ist es dies, was dich hindert, den Frieden zu finden, vielleicht sind es die vielen Worte. Denn auch Erlösung und Tugend, auch Samsara und Nirwana sind bloße Worte. Es gibt kein Ding, das Nirwana wäre; es gibt nur das Wort Nirwana.

(Siddhartha)

Hermann Hesse

Baum Dinge Erleuchtung Farben Frieden Lehre Nirwana Samsara Tugend Worte
zitat Einsamkeit ist Unabhängigkeit, ich hatte sie mir gewünscht und mir erworben in langen Jahren. Sie war kalt, o ja, sie war aber auch still, wunderbar still und groß wie der kalte stille Raum, in dem die Sterne sich drehen.

(Der Steppenwolf)

Hermann Hesse

Einsamkeit Jahr Raum Sterne Stille Unabhängig Wunsch
zitat Er sah auch plötzlich ein, dass sein kleines Schicksal nichts Besonderes und keine grausame Ausnahme sei, sondern dass auch über denen, die er für Glückliche angesehen hatte, unentrinnbar das Schicksal walte.

(Der Lateinschüler)

Hermann Hesse

Ausnahme Einsicht Glücklich Schicksal
zitat Es gibt kein Ding, das Nirwana wäre: es gibt nur das Wort Nirwana.

(Siddhartha)

Hermann Hesse

Dinge Nirwana Worte
zitat Es gibt keine Liste von Büchern, die man unbedingt gelesen haben müsste und ohne welche kein Heil und keine Bildung ist! Aber es gibt für jeden einzelnen Menschen eine beträchtliche Zahl von Büchern, in welchen gerade er, dieser Eine, Befriedigung und Genuss erleben kann.

Hermann Hesse

Befriedigung Bildung Bücher Erleben Genuss Menschen
zitat Es gibt nichts Wunderbareres und Unbegreiflicheres und nichts, was uns fremder wird und gründlicher verloren geht als die Seele des spielenden Kindes.

Hermann Hesse

Fremd Kinder Seele Verlieren
zitat Es heiratet keiner, damit er Kinder kriege, aber wenn er Kinder kriegt, so ändern sie ihn, und schließlich sieht er, dass alles doch nur für sie geschehen ist.

(Gertrud)

Hermann Hesse

Ehe Geburt Kinder Verändern

Andre Schneider