Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 6 - Laotse - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Laotse (Chinesischer Philosoph, Autor des Dao-de-dsching, Begründer des Taoismus)

zitat Hast du wahrhaft Ganzheit erlangt, fließt dir alles zu.

Laotse

Erreichen Ganzheit Vollkommenheit Wahrhaft
zitat Heimkehr zur Wurzel heißt: Stille.
Stille heißt: Rückkehr zur Bestimmung.
Rückkehr zur Bestimmung heißt: Ewigkeit.
Erkennen des Ewigen heißt: Erleuchtung.

Laotse

Erkennen Erkenntnis Erleuchtung Ewigkeit Stille Wurzel
zitat Hervorbringen und nähren,
haben, ohne zu besitzen,
handeln ohne Erwartungen,
führen, ohne zu herrschen:
Das ist die höchste Tugend.

Laotse

Besitz Erwartung Führen Handlung Herrschen Tugend
zitat Ich habe drei Schätze, die ich hüte und hege. Der eine ist die Liebe, der zweite ist die Genügsamkeit, der dritte ist die Demut.

Laotse

Demut Genügsamkeit Wertschätzung
zitat Ich lasse das Verlangen nach dem Allgemeinwohl los, und das Wohl verbreitet sich so allgemein wie das Gras.

Laotse

Loslassen Verlangen Wohl
zitat Jage Geld und Sicherheit nach, und dein Herz wird sich niemals öffnen.

Laotse

Begierden Geld Gier Herz Sicherheit
zitat Je mehr die Gesetze und Befehle prangen, desto mehr gibt es Diebe und Räuber.

Laotse

Befehl Gefängnis Gesetz Verbrechen
zitat Je mehr scharfe Waffen im Volk, umso wirrer der Staat.

Laotse

Verwirrung Volk Waffen
zitat Je mehr Verbote es gibt, desto weniger tugendhaft werden die Leute sein.

Laotse

Gesetz Menschen Tugend Verbot
zitat Je mehr Verbote, umso ärmer das Volk.

Laotse

Verbot Volk

Andre Schneider