Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 4 - Laotse - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Laotse (Chinesischer Philosoph, Autor des Dao-de-dsching, Begründer des Taoismus)

zitat Die Reise von tausend Meilen beginnt zu deinen Füßen.

Laotse

Anfang Reisen Schritt
zitat Die Welt ist ein geistiges Ding, das man nicht behandeln darf. Wer sie behandelt, verdirbt sie, wer sie festhalten will, verliert sie.

Laotse

anhaften Dinge Festhalten Geist Illusion Verlust Welt Wu-Wei
zitat Die Wiederkehr ist der Weg des Sinns. Die Sanftheit ist die Wirkung des Sinnes. Alle Dinge dieser Welt entstehen aus dem Sein. Das Sein entsteht aus dem Nichtsein.

Laotse

Dinge Entstehen Sein Sinn Weg Welt Wirklichkeit
zitat Durch Leichtfertigkeit verliert man die Wurzeln, durch Unruhe die Übersicht.

Laotse

Chaos Dao Unruhe Verlieren Wurzel
zitat Durch Liebe kann man mutig sein, durch Genügsamkeit kann man weitherzig sein. Wenn man nicht wagt, in der Welt voran zustehen, kann man das Haupt der fertigen Menschen sein.

Laotse

Bescheidenheit Fertig Herz Mut Welt
zitat Ein Land regiert man nach Regel und Maß, Krieg führt man ohne Regel mit List.

Laotse

Krieg Macht
zitat Ein wahrhaft guter Mensch ist sich seiner Güte nicht bewusst und daher gut. Ein Törichter versucht gut zu sein und ist daher nicht gut.

Laotse

Gut Güte Menschen Versuch Wahrhaft
zitat Erhoffst du Erfüllung von anderen, wirst du nie wahre Fülle erlangen.

Laotse

Erfüllung Hoffnung Wunsch
zitat Erkennst du klar, dass sich alle Dinge verändern, dann wirst du an nichts festhalten wollen.

Laotse

anhaften Dinge Erkennen Festhalten Verändern
zitat Erkennt man das Ewige nicht, so kommt man in Wirrnis und Sünde. Erkennt man das Ewige, so wird man duldsam.

Laotse

Erkennen Ewigkeit Geduld Irrsinn Sünde Verwirrung

Andre Schneider