Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 3 - Franz Kafka - Zitate und Weisheiten

Weisheiten und Zitate von Franz Kafka (deutschsprachiger Schriftsteller)

zitat Ich gehe absichtlich durch die Gassen, wo Dirnen sind. Das Vorübergehen an ihnen reizt mich, diese ferne, aber immerhin bestehende Möglichkeit, mit einer zu gehn. Ist das Gemeinheit?

Franz Kafka

Gemeinheit Möglichkeit Reiz Sex
zitat Im Kampf zwischen dir und der Welt, stelle dich immer auf die Seite der Welt.

Franz Kafka

Entscheidung Kampf Welt
zitat Je länger man vor der Tür zögert, desto fremder wird man.

Franz Kafka

Angst Entscheidung Fremd Sorge Zögern
zitat Jeder lebt hinter einem Gitter, das er mit sich herumträgt.

Franz Kafka

Leben Menschen Sorge
zitat Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Franz Kafka

Erkennen Fähigkeit Lebensweise Schön Schönheit
zitat Lass doch die Zukunft schlafen, wie sie es verdient. Wenn man sie nämlich vorzeitig weckt, bekommt man dann eine verschlafene Gegenwart.

Franz Kafka

Aufmerksamkeit Gegenwart Zukunft
zitat Man lernt das Matrosenleben nicht durch Übungen in einer Pfütze.

Franz Kafka

Erfahrung Lernen Übung
zitat Menschen werden schlecht und schuldig, weil sie reden und handeln, ohne die Folge ihrer Worte und Taten vorauszusehen.

Franz Kafka

Handlung Menschen Rede Schlecht Schuld Tat
zitat Nur hier ist Leiden Leiden. Nicht so, als ob die, welche hier leiden, anderswo wegen dieses Leiden erhöht werden sollten, sondern so, dass das was in dieser Welt Leiden heißt, in einer anderen Welt, unverändert und nur befreit von seinem Gegensatz, Seligkeit ist.

Franz Kafka

Befreiung Gegensatz Leiden Sichtweise Verändern Welt
zitat Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.

Franz Kafka

Hindernis Problem Sorge Suche

Andre Schneider